Bild 1 - 10 (von 467)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Der intergalaktischer Besuch von gleich zwei Charterflügen mit japanischen Touristen zieht intergalaktisch viele Spotter rund um den EuroAirport an.

Rolf Keller 7.7.2018

JAL Japan Airlines hat in den vergangenen Jahren ihre Bemalung mehrmals abgeändert und ist aktuell, wie viele andere Fluggesellschaften, bei zeimlich viel Weiss «angekommen».

JAL Japan Airlines fliegt im Sommer 2018 ab verschiedenen Städten des Landes nach dem EuroAiport. Der heutige Flug kommt aus Fukuoka und geht am Abend wieder zurück, allerdings nach Nagoya.

Der vielfach geäusserte Wunsch erfüllt sich: Die aus Osaka-Kansai kommende Boeing 787-9 JA873A der ANA All Nippon Airways trägt tatsächlich die «Star Wars» Sonderbemalung.

Seit einigen Tagen fliegt Olympus Airways mit dem Airbus A321 SX-ACP im Auftrag der Germania, auch auf der «Rennstrecke» zwischen Pristina und dem EuroAirport.

Der Dassault Falcon 2000 CS-DLB von NetJets trifft aus Ibiza kommend am EuroAirport ein.

TUIfly wird auch im Sommer 2018 einen grossen Teil der Ferienflüge ab dem EuroAirport übernehmen, wegen dem Ende von Air Berlin nach einigen Destinationen sogar leicht verstärkt.

D-ATUR

c/n: 41664

s/n: 5380

Rolf Keller 7.4.2018

Weiterhin auf sehr gutem Weg ist der tägllche Flug der Iberia zwischen Madrid-Barajas und dem EuroAirport. Meistens setzt die spanische Gesellschaft einen Airbus A319 ein, hier die EC-LEI .

Der Airbus A320 F-HAQD befindet sich erst seit knapp einen Jahr bei Aigle Azur im Einsatz und war bisher nur selten am EuroAirport zu sehen.

Die während vieler Jahre als HB-PME in der Schweiz eingetragene Piper PA-28 Cadet ist neu in Frankreich zuhause, gehört ab vermutlich noch demselben Besitzer.

Bild 1 - 10 (von 467)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »