Bild 101 - 110 (von 125)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Direktflyg hat die kurze Dornier 228-100 SE-KKX nach Kenia verkauft. Sie ist nun auf dem Ablieferungsflug von Schweden nach Ostafrika, mit einem Night Stop am EuroAirport.

Die Dornier 228 D-CUTT ist zurzeit als Kleinfrachter für die just-in-time-Produktion von Peugeot unterwegs.

Arcus-Air Logistic (Arcus-Air Group)

Dornier 228-212

D-CUTT

c/n: 8200

François Hug 4.11.2003

Air Vallée ist zum ersten Mal auf dem EuroAirport zu sehen, auf einem Charterflug nach Turin.

Noch in den Bemalung ihres bisherigen Betreibers, der Tyrolean Air Ambulance ist diese Dornier 328 der Welcome Air auf einem Charterflug von und nach Innsbruck zu sehen

Der kurz zuvor erworbene Business Jet ist auf einem Privatflug aus Florenz am EuroAirport eingetroffen.

Die in Bergamo beheimatete Gandalf Airlines fliegt neu mit Dornier 328Jet zwischen ihrer Heimatbasis und Zürich, muss aber wegen schlechtem Wetter in Zürich auf den EuroAirport ausweichen.

Die Dornier 228-200 D-CFFU der DLR Flugbetriebe ist vom DLR-Standort Oberpfaffenhofen eingetroffen und wird später dorthin zurückkehren.

Weil die Aare bei Belp über die Ufer getreten ist, bleibt der Flughafen Bern-Belpmoos für einige Tage geschlossen. Die Dornier 328 der Air Engiadina operieren darum ab dem EuroAirport.

Für technische Modifikationen steht diese Dornier 328 mit der Werksregistration D-CDAL bei Crossair. Leider trägt die Maschine nur eine weisse Bemalung ohne Titel und ist (auch 2022) bisher in keiner Produktionsliste zu finden.

Wegen akutem Hochwasser musste der Flughafen auf dem Berner Belpmoos geschlossen werden. Air Engiadina hat ihre Flüge darum nach dem EuroAIrport verlegt.

Bild 101 - 110 (von 125)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »