Bild 1 - 8 (von 8)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Mit der Dornier 328 HB-AES eröffnet SkyWork Airlines heute ihre flugplan­mässige Bedienung des London-City Airport ab dem EuroAirport.

Mit den vorerst täglichen, ab September zweimal täglichen Flügen von Bern via EuroAirport nach London-City schliesst SkyWork eine weitere Lücke, die Swiss mit dem Weggang hinterlassen hat.

Gefrierender Nebel macht der Skywork Airlines das Leben auf dem Berner Belpmoos in diesen Tagen schwer. Mehrere Kurse müssen auf den EuroAirport umgeleitet werden.

Die HB-AES soll wieder auf ihre Basis in Bern zurückfliegen, muss den Flug aber nach wenigen Minuten abbrechen und wiederum am EuroAirport landen.

Sonnenuntergang bei stahlendem Winterwetter am EuroAirport und Nebel im Belpmoos: Die Dornier 328 der Skywork Airlines wartet auf ihre Rückkehr in die Bundesstadt.

SkyWork Sunset

Dornier 328-110

HB-AES

c/n: 3021

Stefan Gschwind 28.12.2011

Zum zweiten Mal in Folge stehen am Morgen Maschinen von SkyWork Airlines auf dem Vorfeld, weil sie am Vorabend wegen Nebels nicht in Bern landen konnten.

Am Vorabend sind die SkyWork-Flüge aus Berlin-Schönefeld, London-City und Hamburg wegen starken Nebels in Bern am EuroAirport gelandet.

Aus operationellen Gründen wird heute der wöchentliche Charterflug von Bern nach Olbia ab dem EuroAirport durchgeführt.

Bild 1 - 8 (von 8)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »