Bild 1 - 9 (von 9)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Auch Euralair beschert uns eine weisse Maschine. Sie fliegt an diesem Tag im Auftrag der EuroJet nach Hurghada.

In der Sommer-Hochsaison 2000 ist Euralair mit ihren Boeing 737-800 mehrmals auch ab dem EuroAirport in den Süden unterwegs. Die F-GRNB trägt die aktuellen Farben der Fluggesellschaft.

F-GRNB

c/n: 28824

s/n: 180

François Hug 25.8.2000

Euralair setzt die Boeing 737-800 F-GRNA in Zusammenarbeit mit dem Reseveranstalter Voyages FRAM ein. Sie hat eine entsprechende Werbebemalung erhalten.

F-GRNA

c/n: 28823

s/n: 174

François Hug 2.6.2000

Die schneeweisse Boeing 737-200 F-GFYL der Euralair ist oft für Air Inter im Einsatz, doch diesmal auf enem eigenen Flug von und nach Paris-Charles de Gaulle.

F-GFYL

c/n: 20205

s/n: 242

François Hug 6.4.1998

Seit Dezember 1995 betreibt Air Liberté die klassische Boeing 737-200 F-GCLL in Untermiete von Euralair. Auf einem ad hoc-Flug ist sie in «neutralisierter» Air Liberté-Bemalung wieder für Euralair im Einsatz.

F-GCLL

c/n: 19064

s/n: 63

François Hug 30.8.1997

Als Air Charter-Flug SF2260 ist diese Euralair Boeing 737-200 aus Strassburg nach Basel-Mulhouse ausgewichen.

F-GCSL

c/n: 19066

s/n: 69

Eduard Marmet 31.10.1985

Euralair setzt ihre drei von United in den USA erworbenen Boeing 737-200 oft für Air Charter International ein, auch ab dem Flughafen Basel-Mulhouse.

F-GCJL

c/n: 19067

s/n: 71

Eduard Marmet 22.12.1983

Ein Einzelcharter aus Paris-Orly bringt vor Weihnachten wieder einmal Euralair nach Basel-Mulhouse.

F-GCJL

c/n: 19067

s/n: 17

Eduard Marmet 22.12.1983

Mit einer der beiden «Caravelle 6R» der Euralair sind zahlreiche Autohändler zur Besichtigung der Peugeot-Werke von Mulhouse und Sochaux auf unserem Flughafen eingetroffen.

Bild 1 - 9 (von 9)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »