Bild 27 - 36 (von 36)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Aus der Luft werden die vom Schnee geräumten Flächen, Rollwege und Pisten besonders gut sichtbar. So zeigt sich der EuroAirport von einer ungewöhnlichen Seite.

Victor Bertschi 19.1.2021

Fast schon ein wenig mystisch zeigt sich der EuroAirport Mitte Januar 2021, mit intensivem Schneefall und grauem Himmel, aber wegen der Corona-Reisebeschränkungen gleichzeitig auch wenig Flug- und Strassenverkehr.

Victor Bertschi 14.1.2021

Kein Fahr- oder Reiseverbot gibt es für den Schnee am EuroAirport. Nur selten waren in den vergangenen Jahren Winterbilder dieser Art möglich.

Victor Bertschi 14.1.2021

Leise rieselt der Schnee. Die Autos und Parkplätze werden innerhalb kurzer Zeit von einer weissen Decke überzogen. Immerhin gibt es wieder ein paar Autos mehr zu sehen aus in den Zeiten des Corona-Lockdown.

Victor Bertschi 14.1.2021

Leise rieselt der Schnee im Januar 2021 am EuroAirport und überdeckt auch die Vickers Viking mit einer weissen Schicht.

G-AIVG

c/n: 220

Victor Bertschi 14.1.2021

Auch die grossen Mororengondeln der Vickers Viking sind dem Wetter und nun auch dem Schnee etwas schutzlos ausgesetzt.

G-AIVG

c/n: 220

Victor Bertschi 14.1.2021

Im kalten und ungewöhnlich schneereichen Januar 2021 warten auch die beiden für die Vickers Viking vorgesehenen Propeller auf die künftige Montage und Präsentation des Flugzeugs.

G-AIVG

c/n: 220

Victor Bertschi 14.1.2021

Mit der Corona-Pandemie und dem heftigen Winterwetter hat die Arbeitspause im Winter 2020/21 nochmals eine neue Dimension erhalten.

G-AIVG

c/n: 220

Victor Bertschi 14.1.2021

Bei winterlichen Verhältnissen am EuroAirport sind die beiden Embraer 190 HB-JVL und HB-JVQ auf dem Vorfeld von Nomad Aviation abgestellt und warten auf die Abgabe an einen neuen Betreiber.

Schneewittchen im Schneegestöber. Der bis Sommer 2020 von Helvetic Airways eingesetzte Embraer 190 HB-JVQ wartet am EuroAirport auf die Abgabe an einen neuen Betreiber.

Bild 27 - 36 (von 36)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »