Bild 91 - 100 (von 106)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die vor kurzen aus Tel Aviv eingetroffene Bristol Britannia 300 HB-ITC der Globe Air wird vor ihren ersten Einsätzen gründlich überprüft, hier von Urs Lölliger.

Frühmorgens warten zwei Maschinen der Globe Air, je eine Handley Page Dart Herald und Bristol Britannia auf ihre nächsten Passagiere.

Mit einer falschen Heckbemalung ist die Bristol Britannia 300 HB-ITB der Globe Air vor wenigen Minuten aus der Wartung in Cambridge zurückgekehrt.

Erst seit knapp einem Monat steht die das neue Flaggschiff des Schweizer Charter-Luftkehrs im Einsatz, und die meisten Flüge sind bereits ausgebucht.

HB-ITB

c/n: 13232

Peter Frei 20.5.1964

Erst vor wenigen Tagen wurde die erste «Britannia» von El Al übernommen. Nun wird sie auf ihre ersten Einsätze vorbereitet.

Mehrmals pro Woche fliegen jetzt auch die «Flüsternden Riesen» ab London-Heathrow nach Basel-Mulhouse und zurück

Auf einem Frachtflug, vermutlich nach London-Gatwick, setzt BUA British United Airways ihre Bristol Britannia 300 G-AOVE via Basel-Mulhouse ein.

Während der Sommersaison 1963 setzt British United Airways ihre Bristol Britannia 300 teilweise mehrmals pro Woche auch zwischen London-Gatwick und Basel-Mulhouse ein.

Die Britannia ist derzeit die grösste Maschine in der Flotte der britischen Fluggesellschaft.

Die Bristol Britannia 300 der BUA British United Airways werden nicht nur auf Langstreckenflügen eingesetzt, sondern bedienen ab London-Gatwick auch unseren Flughafen.

Bild 91 - 100 (von 106)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »