Bild 1 - 8 (von 8)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Anstelle einer ausgefallenen BAC 111 muss Dan-Air London auf eine ihrer Comet 4C zurückgreifen. Niemand ahnt, dass sie die letzte Maschine dieses Typ in Basel-Mulhouse sein wird.

Nur noch wenige Comet 4C sind im Sommer 1979 bei Dan-Air London im Einsatz. Sie dienen nur noch als Reserve für ausgefallene Maschinen, wie heute ab London-Gatwick.

Das Highlight des heutigen Schweizer Nationalfeiertages: Diese Comet 4C in den Farben der Sudan Airways flog am späten Vorabend für Invicta Airways von und nach Manston, und tut dies nun auch bei Tageslicht.

Im Auftrag der Invicta Airways aus Manston kommend, ist um Mitternacht ein De Havilland D.H.106 Comet 4C der Sudan Airways in Basel-Mulhouse gelandet.

Während der Schulferien führt MEA im Sommer 1966 in eigener Regie Studentenflüge zwischen London-Heathrow und Basel-Mulhouse durch.

MEA setzt auf dem wöchentlichen Studentencharter aus London-Heathrow jeweils diejenige Maschine ein, die in der britischen Metropole sonst einen «Day Stop» einlegt.

Nur zwei Mal sind im Jahr 1965 De Havilland D.H.106 Comet 4C der libanesischen MEA Middle East Airlines in Basel-Mulhouse zu sehen. Der erste dieser beiden Flüge verkehrt heute von und nach London-Heathrow.

Witterungsbedingt ist der Linienflug der MEA von Beirut nach Zürich mit einer Comet 4C nach Basel-Mulhouse ausgewichen.

Bild 1 - 8 (von 8)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »