Bild 1 - 10 (von 23)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Prominenter Besuch bei der SCFA, im vierzigsten Jahr nach der ersten bemannten Mondlandung: Bruno Stanek erklärte damals der Schweiz die Apollo-Flüge.

Mit einem Traumstart fliegt die Super Constellation in die neue Saison. Über dem Genfersee wird sie sich mit der 'neuen' Schweizer DC-3 HB-IRJ treffen und sie nach Sion begleiten.

Im schönsten Nachtlicht wartet unsere 'Super Connie' auf ihre letzten Einsätze in der zu Ende gehenden Flugsaison 2008.

Aus Buochs kommend trifft die 'Super Connie' nach einem privaten Event wieder zu Hause am EuroAirport ein.

Auch wer's schon hunderfach genossen hat: eindrücklich ist das Anlassen der Motoren mit ihren grossen Propellern allemal.

Rückkehr der Super Connie von ihrer Tagestour nach Mollis, beim schönsten Abendlicht.

Zum ersten Flug mit der neuen Schweizer Registration steigt die Super Connie majestätisch weg von der Piste 34, in Richtung Aerosalon 07 in Paris.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Schweizer Luftfahrt ist eine Super Constellation im HB-Register eingetragen! Die professionelle Arbeit der SCFA hat es ermöglicht, die HB-RSC weiter fliegen zu können. » Lufttüchtigkeitszeugnis (PDF)

Heissluftballons eröffnen das Fest zum 60jährigen Bestehen des Flughafens Basel-Mulhouse am 28. Oktober 2006.

Super Constellation Flyers Association

Lockheed L-1049F Super Constellation

N73544

(HB-RSC)

c/n: 4175

Marcel Bitter 28.10.2006

Noch ist es ruhig auf dem Festgelände auf dem Areal der General Aviation (GAGBA).

Bild 1 - 10 (von 23)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »