Bild 1 - 10 (von 33)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

British Airways hat wegen eines Streik ihres Kabinenpersonals zwei Flüge ab London-Heathrow zusammengelegt und setzt als Streikbrecher die Boeing 767-300 G-POWD der Titan Airways ein.

Erstmals setzt Titan Airways die G-POWD, ihre einzige Boeing 767-300, nach dem EuroAirport ein, im Auftrag der British Airways, bei der das Kabinen­personal teilweise in Ausstand getreten ist.

Die «Krankmeldungen» bei TUIfly führen auch am EuroAirport zu Annullationen von Flügen und zu einigen Subchartern, wie mit dem Airbus A320 G-POWM der Titan Airways.

Im Auftrag der Vueling fliegt Titan Airways mit ihrer Boeng 757-200 G-ZAPX an diesen Samstag von Barcelona nach dem EuroAirport und zurück.

Mit der G-ZAPX zeigt sich zum ersten Mal eine Boeing 757-200 der Titan Airways in den aktuellen Farben am EuroAirport, im Auftrag von Vueling auf deren Flug nach Barcelona.

Wegen eines Streiks bei Aigle Azur mietete diese für den heutigen Flug zwischen Algier und dem EuroAirport kurzfristig den Airbus A320 G-POWK der Titan Airways ein.

Ohne lange Ankündigung trifft die neu bemalte Boeing 737-300QC G-ZAPW der Titan Airways auf einem VIP-Flug aus London-Stansted am EuroAirport ein.

Nur wenige Minuten wird die neu bemalte Boeing 737-300QC G-ZAPW der Titan Airways am EuroAirport stehen und genau so diskret, wie sie gekommen ist, als VIP-Flug nach London-Stansted zurückfliegen.

Einmal mehr fliegt der Airbus A320 G-POWI der Titan Airways im Auftrag der easyJet Airline ab Edinburgh nach dem EuroAirport und zurück.

In den Sommermonaten mietet easyJet jeweils zusätzliche Flugzeuge ein, seit einigen Jahren auch von Titan Air. Wie im Vorjahr ist 2015 der Airbus A320 G-POWI für easyJet unterwegs.

Bild 1 - 10 (von 33)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »