Bild 11 - 20 (von 274)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Auch der Ablieferungsflug der zweiten SA365 Dauphin 2 für die Luftwaffe von Litauen erfolgt über den EuroAirport, auch diesmal mit einem Werks-Kenzeichen (F-WWOL).

Das Jahr 2015 könnte am EuroAirport fast schon als «Jahr der Helikopter» bezeichnet werden, mit mehreren, auch seltenen Exemplaren die hier in den vergangenen Monaten zu sehen waren.

Aus der Nähe betrachtet, trägt die Beech 1900D neben ihrer vollständigen Farnair-Bemalung auch einen kleinen DHL-Aufkleber auf der Nase, ein Hinweis auf den bisherigen Kunden.

Vor einer Woche wurden nach längerer Zeit wieder einige Standläufe der beiden Motoren durchgeführt. Noch ist aber nicht bekannt geworden, ob die HA-FAM überholt oder gar verkauft werden soll.

Eine Antonov An-12 mit ihrer Glasnase und den vier eindrücklichen Propellern, einmal aus einer anderen Perspektive.

Im Auftrag von drei in der Region ansässigen Pharmaunternehmen führt Ukraine Air Alliance einen weiteren Frachtflug nach Damaskus in Syrien durch.

Wie geplant hat SkyWork Airlines ihre Flüge nach London-City auf den 1. September 2015 zu einer Tages­rand­verbindung ausgebaut, mit einem fast identischem Flugplan wie zuvor Swiss.

Auch NasJet bringt nun ihre Embraer Legacy zur Wartung auf den EuroAirport. Die VP-CAA ist via Heraklion soeben aus dem Nahen Osten eingetroffen.

Mit der LearJet 60 VP-CIO ist eine weitere Maschine der Nexus Flight Operations am EuroAirport zu sehen, auf einem Flug aus Rom-Ciampino.

Aus Podgorica kommend setzt der Fokker 100 9A-BTD der Trade Air zur Landung am EuroAirport an, heute sogar in eigener Regie, mit einem Ad Hoc-Flug nach Neapel.

Bild 11 - 20 (von 274)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »