Bild 101 - 110 (von 286)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Erstmals ist heute ein Airbus A320 der ukrainischen Windrose Airlines am EuroAirport zu sehen, dies im Rahmen eines weiteren Fussballcharters für Shakhar Donetsk.

Da Shakhtar Donetsk weges des Krieges in der Ostukraine die Spiele in Kiew und Lviv austragen muss, reist die Mannschaft mit dem Airbus A320 UR-WRM der Windrose Airlines auch diesmal aus Kiew an.

Wie alle Flugzeuge der Ukrainian Aviation Group trägt der Airbus A320 UR-WRM eine im gleichen Schema gehaltene Bemalung, hier allerdings in Türkis und einem ins Orange gehenden Rot

Am Schweizer Nationalfeiertag ist Air Berlin mit dem Airbus A320 D-ABFG am EuroAirport zu treffen, auf einem der beiden Flüge von und nach Palma de Mallorca.

Aus Rijeka ist diese Beech 300 King Air der Aero-Dienst eingetroffen. Sie wird anschliessend nach Nürnberg weiterfliegen.

HOP! fliegt im Auftrag der Air France mehrmals täglich zwischen Paris-Charles de Gaulle und dem EuroAirport, je nach Aufkommen mit Embraer 170 oder den grösseren Embraer 190.

Wie die meisten österreichischen Business Jets scheint auch die OE-IRT für eine Kundschaft aus Russland unterwegs zu sein. Sie startet eben zum Rückflug nach Moskau-Vnukovo.

Aus Nizza mit Weiterflug nach Moskau-Vnukovo ist der Canadair Challenger 601 T7-CCM am heutigen 1. August am EuroAirport unterwegs.

Endlich ist Air Berlin mit ihrem «Air Düsseldorf» Airbus A321 D-ABCO auch am EuroAirport zu sehen, auf einem ihrer Flüge von und nach Palma de Mallorca.

Air Düsseldorf (Air Berlin)

Airbus A321-211

D-ABCO

c/n: 6501

Laurent Greder 31.7.2016

«Air Düsseldorf» ist keine Tochtergesellschaft der Air Berlin. Mit dem Schriftzug auf dem Airbus A321 D-ABCO wird die enge Partnerschaft der Air Berlin mit ihrem Hub Düsseldorf aufgezeigt.

Air Düsseldorf (Air Berlin)

Airbus A321-211

D-ABCO

c/n: 6501

Laurent Greder 31.7.2016
Bild 101 - 110 (von 286)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »