Bild 1 - 10 (von 10)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

An den Wochenenden im Sommer 1967 fliegt Skyways Coach mit ihren bewährten HS.748-Turboprops jeweils mehrmals ab Lympne nach Basel-Mulhouse.

Wochenende für Wochenende sind die Avros der Skyways Coach Air zwischen Lympne und Basel-Mulhouse unterwegs.

Ein weiterer Flug von Coach Air ist eingetroffen. Die Passagiere fahren jeweils per Autocar (Coach) nach Lympne-Ashford, fliegen (Air) nach Basel-Mulhouse und werden hier wieder per Autocar an ihre Ferienorte gefahren.

Erstmals ist Dan-Air London mit einer Avro York hier zu sehen. Aus London-Gatwick landet sie innert zwei Tagen zweimal mit je einer Ladung Fleisch. Der Start am 19. September 1963 wird der letzte einer «York» in Basel-Mulhouse sein.

Erstmals ist eine Avro 748 in «Blotze» zu sehen, im Auftrag der Skyways of London, die ab Frühjahr 1962 die ersten Serienmaschinen dieses neuen Typs einsetzen kann.

Die, verglichen mit der DC-3 sowohl für die Passagiere wie die Besatzung komfortablere und zudem schnellere Avro 748 verschafft Skyways of London Vorteile gegenüber der Konkurrenz.

Im Jahr 1962 landen nur noch drei Avro York der TMA Trans Mediterranean Airways in Basel-Mulhouse. Die heutige OD-ACZ ist die definitiv letzte York der TMA auf unserem Flughafen.

Seit 1957 bedient TMA Basel-Mulhouse, anfänglich in Zusammenarbeit mit PAS Persian Air Services. Heute steht zum letzten Mal eine ihrer Avro York mit Fracht beladen in Basel-Mulhouse, zum Abflug bereit.

Diese York trägt keine TMA-Titel. Gemäss Logs wurde sie vermutlich auch für Kuwait Airways eingesetzt.

Jetzt sind die libanesischen Avro York bereits mehrmals wöchentlich in Basel-Mulhouse zu bewundern.

Bild 1 - 10 (von 10)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »