Bild 1 - 10 (von 32)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Vom 29. März bis 8. Mai 1970 fliegt Dan-Air London jeden fünften Tag mit einer «Comet 4» von und nach Manchester.

Im Sommer 1969 trägt die G-ALZO der Dan-Air London die neue Bemalung der britischen Gesellschaft, hier auf einem Frachtflug von und nach London-Gatwick.

Als eine der letzten 'Elizabethan' steht die G-ALZO bei Dan-Air London im Einsatz.

Endlich wieder eine 'Elisabethan' der Dan-Air London in Basel-Mulhouse, so auf einem Flug von und nach London-Gatwick.

Die wöchentlichen Fleischflüge aus England werden weiterhin mit wechselndem Gerät geflogen, hier auch mit der einzigen DC-7B/F in der Flotte der Dan-Air London.

Dan-Air London hat aus Beständen der BOAC die ersten De Havilland Comet 4 erhalten und setzt sie auf einem Skicharter für die Neujahrsfeiertage nach Basel-Mulhouse ein.

Jeden Sonntag fliegt Dan-Air London ab Cardiff und Bristol nach Basel-Mulhouse und zurück. Auf dem heutigen Flug kommt mit der G-ALXK eine Douglas DC-3 zum Einsatz.

Auf dem fast jeden Mittwoch geführten «Fleischflug» aus Grossbritannien kommt diesmal die einzige DC-7B der Dan-Air London zum Einsatz, noch in den Farben der Trans Meridian London.

Der orange Lastwagen der Basler Grossmetzgerei Bell steht am Frachttor der Douglas DC-7B/F G-ATAB der Dan-Air London bereit, um das frische, aus England eingeflogene Fleisch zu übernehmen und ins Bahnhofkühlhaus zu fahren.

Dynamisch zeigt sich das Booklet mit der Passagier-Information von Dan-Air London im Jahr 1966.

Bild 1 - 10 (von 32)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »