Bild 1 - 9 (von 9)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Jota Aviation hatt ihren Avro RJ100 G-JOTS aus Southend-on-Sea nach dem EuroAirport positioniert, um den SC Bern für die Hockey Champions League nach Skellefteå zu fliegen.

Mit den Eishockeyspielern des SC Bern fliegt die Avro RJ100 der Jota Aviation nach Finnland, zum Hockey Champions League-Spiel gegen den TPS Turku.

Auch Jota Aviation macht sich mit ihrer betagten BAe 146-200 G-JOTA auf den Rückweg nach Liverpool, wie alle Maschinen in dieser Nacht ab der Hauptpiste 15.

Auch die relativ kleine BAe 146-200 G-SMLA der Jota Aviation ist mit Supportern aus Liverpool zum heutigen Final der Europa League in Basel unterwegs.

Mit Baujahr 1985 dürfte diese Maschine wohl einer der ältesten «Jumbolino» sein, welcher noch im regelmässigen Einsatz steht, bei der in Southend-on-Sea beheimateten Jota Aviation.

Erstmals fliegt die einzige BAe 146-200 der britischen Jota Aviation den EuroAirport an, als Ausweichlandung aus Zürich auf einem Flug der British Airways CityFlyer vom London-City Airport.

British Airways CityFlyer setzt die BAe 146-200 der Jota Aviation oft auf Flügen ab London-City ein, so auch heute auf dem Nachmittagsflug nach Zürich, der wegen Nebels zum EuroAirport umgeleitet wird.

Auf einem Frachtflug für die Peugeot-Werke ist die Beech 90 KingAir G-JOTA der Jota Aviation leer aus Stuttgart eingetroffen und wird «Just in Time» nach Birmingham weiterfliegen.

Diese 1977 gebaute Beech C90 King Air wurde im Jahr 2012 während mehrerer Monate grundüberholt und steht Jota Aviation nun wieder zur Verfügung.

Bild 1 - 9 (von 9)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »