Bild 1 - 10 (von 37)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Mit nicht bekanntem Ziel ist der Agusta AW109 Da Vinci HB-ZRN der REGA Schweizerische Rettungsflugwacht für einmal ab dem EuroAirport im Einsatz.

Für einen Ambulanzeinsatz nach Tatry wird der Bombardier Challenger 650 HB-JWC von der REGA-Basis in Zürich-Kloten auf den EuroAirport überflogen.

Die Schweizerische Rettungsflugwacht führt an diesem Tag mit ihrem Airbus Helicopters H145 HB-ZQG nicht weniger als sechs Flüge ab dem EuroAirport durch.

Als SAZ 052/053 ist der Bombardier Challenger 650 HB-JWA der REGA Schweizerischen Rettungsflugwacht zwischen Palma de Mallorca und dem EuroAirport im Einsatz.

Ein Ambulanzflug aus Palma de Mallorca führt den Bombardier Challenger 650 HB-JWA der REGA Schweizerischen Rettungsflugwacht heute nach dem EuroAirport.

Auf der REGA-Basis am EuroAirport ist seit einigen Monaten einer der neuen Airbus Helicopters H145 stationiert. Aktuelle «REGA TWO» ist die HB-ZQL.

Seit dem 31. August 2018 hat die REGA neben ihren Rettungshelikoptern für Verbindungsflüge und Schulungs­zwecke einen Airbus Helicopters H125 (AS350B3) im Dienst.

Als zweite von drei Maschinen dieses Typs hat die Schweizerische Rettungsflugwacht 2018 den Bombardier Challenger 650 HB-JWB in Dienst gestellt hat.

Auch auf der REGA-Basis am EuroAirport haben die neuen Airbus Helicopters H145 ihre Vorgänger Eurocopter EC145 ersetzt.

Fast steht der neue Airbus Helicopters H145 der REGA auf dem Gelände des früheren Flugplatzes Sternenfeld, nämlich auf der Kraftwerkinsel beim Kraftwerks Birsfelden.

Bild 1 - 10 (von 37)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »