Bild 11 - 20 (von 24)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Schöne Landung vor einem weniger schönen Spiel: Die Mannschaft und die Betreuer des Fussball-Weltmeisters treffen ein für das Testspiel gegen die Schweiz am 12. August in Basel.

Seit dem Herbst 1992 führt Alitalia Cargo System jeden Samstag mit einer von Intair gemieteten Boeing 737-200C einen Frachtflug von und nach Rom-Fiumicino durch.

Alitalia Cargo System (Alitalia)

Boeing 737-248C

EI-ASD

c/n: 20219

s/n: 208

Marcel Tschudin  1993-05

Zahlreiche Fluggesellschaften setzen die Piper PA-42 Cheyenne als Schulunsflugzeuge ein. Überraschend besucht die I-TREP der Alitalia Flying School den Flughafen Basel-Mulhouse.

Alitalia Flying School (Alitalia)

Piper PA-42 Cheyenne IIIA

I-TREP

c/n: 42-5501045

Werner Soltermann 17.2.1989

In Stadion St. Jakob findet am Abend der Final des Europacups der Cupsieger zwischen dem FC Porto und Juventus Turin statt. Alitalia hat die Fans des späteren Siegers eingeflogen

I-DEML

c/n: 22511

s/n: 536

Marcel Tschudin 16.5.1984

Erstmals ist eine Boeing 747-200 der Alitalia in Basel-Mulhouse zu sehen. Die Maschine brachte Fans des Juventus FC Turin zum Finalspiel des Europacups der Cupsieger gegen die Fortuna 1895 Düsseldorf ans Rheinknie.

I-DEML

c/n: 22511

s/n: 536

Werner Soltermann 16.5.1984

Nicht alle Fans des Juventus FC Turin konnten mit der Boeing 747-200 I-DEML anreisen Ein weiterer Teil davon musste sich mit der Boeing 727-200 I-DIRT der Alitalia benügen.

I-DIRT

(YU-AKM)

c/n: 22702

s/n: 1814

Werner Soltermann 16.5.1984

Die Caravelle der Alitalia und drei Caravelle von SATA fliegen Mitarbeiter einer in Basel ansässigen Versicherung zu einem Firmenausflug übers Wochenende in den Süden.

Normalerweise fliegt diese DC-4 der Transportflug für Alitalia, doch wird sie, auf einem Frachtcharter der Lufthansa von und nach Frankfurt, heute für einmal nach Basel-Mulhouse eingesetzt.

Auf einen Frachtcharter der Lufthansa von und nach Frankfurt erscheint diese DC-4 der Transportflug, die sonst für Alitalia im Einsatz steht.

Die «Lital» DC-4 der Aer Turas! Bereits sind die ersten Buchstaben der provisorischen Titel der italienischen Airline abgefallen.

Bild 11 - 20 (von 24)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »