Bild 1 - 10 (von 850)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Der Airbus A319 9A-BTJ mit Taufnamen «Mother Thereza» ist im Anflug auf Piste 15 am EuroAirport, auf einem Einsatz von und nach Pristina.

Vorerst operiert Trade Air im Auftrag von MyWings, wobei unklar ist, ob MyWings weiterhin ausschliesslich Tour Operator oder bereits eine virtuellen Airline ist. Die bisher einzige Maschine in diesen Farben, der Airbus A319 9A-BTJ, wird von Trade Air betrieben.

Einen Tag nach dem Qualifikationspiel zur Fussball-Weltmeisterschaft gegen die Schweiz fligt die italienische National­mannschaft mit dem Airbus A319 EI-IMJ nach Florenz zurück.

Noch kurz vor ihrem absehbaren Ende beehrt Alitalia unseren Flughafen mit einem Besuch des Airbus A319 EI-IMC. Grund ist ein Spiel zur Qualifikation für die Fussball-Weltmeisterschaft 2022 in Qatar.

An Bord des Airbus A319 EI-IMC der Alitalia befindet sich die «Squadra Azzurra», die italienische Fussball- Nationalmannschaft. Sie wird am nächsten Tag im St. Jakob-Park gegen die Schweiz spielen.

Auf den Flügen von und nach Palma de Mallorca setzt Eurowings oft die kleineren Airbus A319 ihrer österreichischen Schwestergesellschaft Eurowings Europe ein.

Der von Trade Air betriebene Airbus A319 9A-BTJ der MyWings ist in diesen Tagen beinahe täglich am EuroAirport zu sehen, immer natürlich auf der Strecke von und nach Pristina.

Malta MedAir setzt zum Ende der Sommer­ferien ab Pristina zusätzlich den Airbus A319 9A-CTH der Croatia Airlines ein.

Croatia Airlines hilft heute bei Malta MedAir aus. Der Airbus A319 9A-CTH verkehrt wegen des Grossandrangs zum Ende der Sommerferien zusätzlich zwischen dem EuroAirport und Pristina.

Der Airbus ACJ319 P4-LTI von Liza Transport International trifft aus Ouagadougou zur Wartung am EuroAirport ein.

Bild 1 - 10 (von 850)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »