Bild 1 - 10 (von 27)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Im Auftrag der DHL Worldwide fliegt Atlantic Airways werktäglich einen Kurierflug nach East Midlands, als Anschluss an die dort startenden Flüge der DHL Worldwide in die USA.

Da die G-BTTO an diesem Wochenende zu Wartungsarbeiten nach East Midlands beordert wurde, sieht man sie ausnahmsweise bei (fast-noch-) Tageslicht im Anflug auf den EuroAirportl

Während früher umgebaute BAe ATP die Frachttore der HS.748 erhielten, wurde für die ATP (LDF) ein System entwickelt, das auch das Beladen mit standardisierten Paletten erlaubt.

Auch wenn diese Maschine nur von März 1994 bis September 1996 bei Manx Airlines im Einsatz stand, trägt sie, nun zum Frachter umgebaut, weiterhin deren Registration.

Obwohl schon länger in der Allianz mit West Air, betreibt Atlantic Airlines ihre BAe ATP mit bisher erst einer Ausnahme weiter in den eigenen Farben.

Diese BAe ATP verfügt über ein sehr grosses Frachttor im hinteren Rumpfbereich, das im geöffneten Zustand nach hinten geschoben wird.

Selten sind die BAe ATP der Atlantic Airlines bei Tageslicht aktiv. Nach dem Schneechaos vom Vortag wird die Maschine an ihre Basis in East Midlands überflogen.

Im Auftrag von DHL Worldwide fliegt Atlantic Airlines weiterhin am Abend mit Dokumenten und Kleinsendungen nach East Midlands, als Anschlusskurs zum Flug in die USA.

Weiterhin in der bekannten grünen Bemalung der Atlantic Airlines zeigt sich diese BAe ATP auf dem heutigen Flug aus East Midlands am EuroAirport.

Als NPT2598 ist am frühen Morgen aus East Midlands eine der drei letzten in Europa eingesetzten Lockheed L-188 Electra eingetroffen.

Bild 1 - 10 (von 27)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »