Bild 11 - 20 (von 61)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Auf dem wöchentlichen Linienflug nach Marseille und Algier setzt Air France im Juni 1960 ihre bulligen Breguet Provence ein. Die Maschine macht jeweils vor der Rückkehr nach Algerien einen Night Stop auf unserem Flughafen .

Die erste DC-8-32 HB-IDA der Swissair, die den Taufnamen «Matterhorn» trägt, landet für eine Präsentation zum ersten Mal auf unserem Flughafen.

HB-IDA

c/n: 45416

s/n: 54

Walter Janach 1.6.1960

Nach der Landung rollt die neue Maschine zum Tarmac, welcher allerdings erst später, nach der Eröffnung des neuen Flughof im Frühjahr 1970 offiziell genutzt wird.

HB-IDA

c/n: 45416

s/n: 54

Walter Janach 1.6.1960

Zu dieser Zeit stellt die Swissair noch jeden neuen Flugzeugtyp auch in Basel-Mulhouse vor. Heute ist es das neue Flaggschiff der Flotte, die DC-8-32 HB-IDA «Matterhorn».

HB-IDA

c/n: 45416

s/n: 54

Walter Janach 1.6.1960

Der dichte Nebel lässt keine Landungen in Zürich zu, so dass die «Super Connie» der Qantas auf dem linienmässigen Frachtkurs der BOAC den Zwischenstopp in Basel-Mulhouse einlegen muss.

Soeben ist die DC-3 aus Zürich angekommen. Mit an Bord war der Photograph Walter Janach.

Persian Air Service fliegt in Zusammenarbeit mit TMA Trans Mediterranean Airways die Strecke Teheran - Beirut - Brindisi - Basel.

Der Photograph dieser schönen Aufnahme, Walter Janach, wird vom 3. Januar bis zum 1. Februar 2009 seine Flugzeugbilder in einer Ausstellung in der Fischerhütte Benzeholz in Meggen präsentieren, jeweils von Freitag bis Sonntag (14.00 bis 18.00 Uhr)

British European Airways (BEA)

Vickers V.802 Viscount

G-AOHO

c/n: 164

Walter Janach 5.4.1959

Nach der Landung aus Beirut, via Athen und Brindisi, rollt diese Avro York der TMA Trans Mediterranean Airways mit nur drei laufenden Motoren zum Tarmac.

Mit wechseldem Fluggerät ist die KLM im Sommer 1959 auf ihrer Linie ab Amsterdam via Basel-Mulhouse nach Genève unterwegs, heute mit einer zur Convair CV-440 umgerüsteten CV-340.

Bild 11 - 20 (von 61)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »