Bild 1 - 10 (von 244)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Aus Sion kommend setzt der Embraer Legacy 650 M-JCCA der TAG Aviation Asia zur Landung am EuroAirport an.

M-JCCA

c/n: 14501182

Paul Bannwarth 21.2.2021

Kurz vor dem Jahresende 2020 trifft die nun wieder von Nomad Aviation eingesetzte Embraer Legacy 600 HB-JED aus Keflavik am EuroAirport ein.

Der Embraer Legacy 650 OE-LFX von Global Jet Austria ist aus Nizza eingetroffen. Er holt am EuroAirport eine Reisegruppe für einen Flug nach Moskau-Vnukovo ab.

OE-LFX

(A6-ADL)

c/n: 14501141

Laurent Greder 20.10.2020

Global Jet Luxembourg macht sich mit ihrer Embraer 135BJ Legacy OE-LFX bereit zum Start in Richtung Moskau-Vnukovo.

OE-LFX

(A6-ADL)

c/n: 14501141

Laurent Greder 20.10.2020

Nach einem rund zweiwöchigen Aufenthalt am EuroAirport startet die Embraer Legacy 650 M-JCCA der TAG Aviation Asia zu einem vorerst kurzen Flug nach Paris-Le Bourget.

M-JCCA

c/n: 14501182

Laurent Greder 18.9.2020

Air Hamburg betreibt die zumindest europaweit grösste Flotte von Embraer Legacy 600/650. Die Maschinen, hier die D-AIRV, sind recht oft am EuroAirport zu sehen.

Noch ist nicht bekannt, wer die Embraer Legacy 600 N888JK künftig betreiben wird. Die Wartungsarbeiten sollen gemäss Zeugen nicht ganz einfach sein und ziehen sich hin.

Die elegante Embraer Legacy 600 YU-SRB der serbischen Regierung hat seit ihren früheren Besuchen am EuroAirport eine komplett neue Bemalung erhalten.

Auch mit dem Embraer Legacy 600 YU-SRB wird die Tradition fortgeführt, die Aufschriften der Republik Serbien auf der einen Seite in Englisch und auf der anderen in kyrillischen Buchstaben anzubringen.

Wie in mehreren anderen Ländern dient auch in Serbien ein Embraer Legacy 600 als Regierungs­flugzeug. Die YU-SRB wird regelmässig am EuroAirport gewartet.

Bild 1 - 10 (von 244)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »