Bild 1 - 10 (von 38)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Am Vortag ist die Embraer Legacy 600 F-HGSA von VallJet aus Groningen eingetroffen. Mit einer Flugnummer der Thalair startet sie nun nach Zadar in Kroatien.

Diese seit einiger Zeit am EuroAirport geparkte Embraer Legacy 650 ist als ZS-ABB von Cape Jets übernommen worden und wird nun via Dalaman abgeliefert.

Mit der Embraer Legacy 650 LY-DAN trifft erstmals eine Maschine der in Riga beheimateten Union Aviation am EuroAirport ein. Sie kommt aus Northolt und wird anschliessend nach Nizza fliegen.

Union Aviation wurde 2021 in Riga, Lettland, gegründet und betreibt Ende 2022 bereits eine ansehnliche Flotte von Business Jets, darunter die erstmals am EuroAirport gelandete Embraer Legacy 650 YL-DAN.

Auf dem Weg vom isländischen Keflavik nach Zürich ist die Embraer Legacy 600 N226HY der ExcelAire LLC für einen Zwischenstopp am EuroAirport gelandet.

Britische Kunsthändler reisen zur Vernissage der Art Basel 2022 mit der Embraer Legacy 600 G-LIST der Aero FlightOps UK aus Farnborough an.

Für einen Ad Hoc-Flug nach Ibiza trifft die Embraer Legacy 600 F-HFKD der VallJet aus Frankfurt am Main am EuroAirport ein.

Ein Business-Charter von und nach London-Luton führt die elegante Embraer Legacy 650 LX-TRO nach dem EuroAirport.

Die Embraer Legacy 650 N93JC der Advanta Aviation ist zum ersten Mal am EuroAirport gelandet, auf einem Flug nach Wien.

N93JC

c/n: 14500851

Laurent Greder 14.5.2022

Auch die französische VallJet lässt ihre Embraer Legacy 650 teilweise am EuroAirport warten. Nach rund 14 Tagen kehrt die F-HSTB auf ihre Basis in Valence zurück.

Bild 1 - 10 (von 38)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »