Bild 11 - 20 (von 24)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Nach einem mehrwöchigen Wartungs­aufenhalt am EuroAirport kehrt der Airbus ACJ330-200 der Berkut State Air Company vom letzten Testflug vor der Rückkehr nach Astana zurück.

Alles scheint in Ordnung zu sein und der Airbus ACJ330-200 UP-A3001 wird in zwei Tagen nach Astana, der neuen Haupstadt von Kasachstan zurück fliegen.

Erstmals ist der Airbus ACJ330-200 der Regierung von Kasachstan am EuroAirport zu sehen. Aus der kasachischen Hauptstadt Astana trifft er für Wartungsarbeiten ein.

Nach einem Wartungsaufenthalt verlässt die vor wenigen Monaten in Dienst gestellte Regierungsmaschine Kasachstans den Flughafen wieder in Richtung Heimat, nach Astana.

Wie die meisten Flugzeuge aus den ehemaligen Sowjetrepubliken ist auch dieser Airbus A320 auf einer Seite mit kyrillischen Buchstaben beschriftet.

Die neueste Regierungsmaschine Kasachstans, ein Airbus A320 (ACJ), ist zu ihrem Wartungsaufenthalt auf dem EuroAirport eingetroffen.

Während die Regierungsdelegaton am World Economic Forum '09 in Davos teilnimmt, ist die Regierungsmaschine, durchgehend streng bewacht, am EuroAirport geparkt.

Die Regierungsmaschine Kasachstans wird gleich zum Start rollen, um im nebelverhangenen Zürich ihre Passagiere wieder aufzunehmen.

Aus Zürich kommend, landet die grösste Maschine der kasachischen Regierungsflotte auf dem EuroAirport.

Nach dem Ende ihrer Vermietung an Berkut State Air Company ist die A319CJ der Comlux Aviation heute in die Schweiz zurückgekehrt.

Bild 11 - 20 (von 24)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »