Bild 1 - 10 (von 29)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Wegen der andauernden Schneefälle in Europa und dem damit verbundenen Lieferrückstau legt DHL die Flüge nach Genève und dem EuroAirport oftmals zusammen und setzt Airbus A300 ein.

Weil das Wetter in Genève noch garstiger ist, wird der Kurs der DHL Worldwide aus Leipzig nach dem EuroAirport umgeleitet.

DHL Worldwide hat in den vergangenen Monaten alle bisher in Belgien zugelassenen Boeing 757-200F nach Deutschland transferiert.

Bis anfang April 2010 wurden alle bisher in Belgien zugelassenen Boeing 757F der DHL Worldwide an die EAT Leipzig übergeben und im deutschen Luftfahrtsregister eingetragen.

Die Abflugzeit des Samstagskurses ab Leipzig via EuroAirport nach Bergamo ermöglicht nun auch bei Sonnenschein Bilder der Boeing 757-200F von DHL Worldwide.

Mit täglich bis zu drei Flügen nach Leipzig und East Midlands ist DHL im November 2009 am EuroAirport der aktuell der grösste Integrator.

G-BIKM

c/n: 22184

s/n: 33

Peter Weber 21.11.2009

Nur samstags ist es möglich, eine landende Boeing 757-200F der DHL Worldwide bei Tageslicht zu beobachten.

Obwohl bereits Juli, lässt die noch kühle Morgenluft auch in Bodennähe fotogene Kondensstreifen entstehen.

Dank neuem Flugplan, der auf dem Samstagsflug aus Brüssel zuerst die Zwischenlandung in Genève vorsieht, kann DHL Worldwide bei schönstem Morgenlicht gesehen werden.

Sechs Mal pro Woche ist die DHL mit ihren Boeing 757-200F zur nächtlichen Stunde von und nach Leipzig/Halle unterwegs.

Bild 1 - 10 (von 29)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »