Bild 11 - 20 (von 103)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Anstelle einer Embraer 195 setzt Austrian Airlines auf dem Flug OS474 mit der OE-LXM wieder einmal einen ihrer zahlreichen Airbus A320 ab Wien und dem EuroAirport ein.

Auf der Verbindung zwischen Wien und dem EuroAirport setzt Austrian Airlines anstelle von Bombardier Dash 8Q-400 oft Embraer 195 ein. Die OE-LWH trägt die Farben der Star Alliance.

Austrian Airlines setzt weiterhin, allerdings viel seltener, ihre bewährten Dash 8Q-400 auf der Strecke von Wien nach dem EuroAirport.

Bis dreimal täglich bedient Austrian Airlines die Verbindung zwischen Wien und dem EuroAirport. Eingesetzt wird ein Mix von Bombardier Dash 8Q-400 und Embraer 195.

Noch fliegen zwischen Wien und dem EuroAirport oft die Dash 8Q-400 von Austrian Airlines, doch dürften sie in nicht zu ferner Zukunft durchgängig durch Embraer 195 ersetzt werden.

Nach dem Einstieg von easyJet als Konkurrent auf der Strecke von und nach Wien setzt Austrian Airlines fast ausschliesslich Jets ein, hier den Embraer 195 OE-LWH in der Bemalung der Star Alliance.

Ein einziger Embraer 195 der Austrian Airlines trägt die Farben der Star Alliance. Die OE-LWH wird heute am frühen Abend zwischen Wien und dem EuroAirport eingesetzt.

Weiterhin mit den «my Austrian» Titeln ist der Embraer 195 OE-LWD im Einsatz, hier auf der täglichen Linie zwischen Wien und dem EuroAirport.

Wien ist für die Star Alliance ein wichtiger Hub, und so überrascht es kaum, dass Austrian Airlines ab dem EuroAIrport täglich bis zu drei Kurspaare nach der österreichischen Hautstadt anbietet

Aus Wien kommt auf dem Abendkurs der Austrian Airlines seit Beginn des Sommerflugplan 2018 fast jeden Tag ein Embraer 195 zum Einsatz.

Bild 11 - 20 (von 103)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »