Bild 1 - 10 (von 15)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Der Bombardier Global 5000 EJ-SAID von Private Sky ist die erste Maschine am EuroAirport, die das in Irland neue für Business Jets eingeführte Landeskennzeichen «EJ-» trägt.

Corendon Airlines fliegt im Sommer 2020 ab dem EuroAirport haupsächlich nach Izmir und Antalya, doch finden auch einige Flüge nach anderen Destinationen in der Türkei statt.

TC-COH

c/n: 35850

s/n: 4124

Uwe Gaspers 2.7.2020

Auf dem werktäglichen Flug aus Köln/Bonn trifft die Boeing 757-200F G-DHKF der DHL Air am frühen Morgen am EuroAirport ein.

G-DHKK

c/n: 32449

s/n: 974

Uwe Gaspers 23.6.2020

DHL Express lässt einen ihrer Flüge zwischen Leipzig und dem EuroAirport durch die slowenische MNG-Tochter Solinair durchführen. Eher selten kommt der Airbus A300-600F TC-MCC der Muttergesellschft zum Einsatz.

Die Boeing C-135FR Stratotanker der Armée de l'Air, wie hier die 740 / 31-CL, sind grösstenteils mehr als 50 Jahre alt, wurden aber immer wieder auf den neusten Stand der Technik gebracht.

Auf einem routinemässigen Übungsflug ist die Boeing C-135FR Stratotanker 740 / 31-CL der französischen Luftwaffe aus Istres angekommen und wird nach Nancy/Metz-Lorraine weiterfliegen.

Bei strömendem Regen startet der ATR 42-300F der Fleet Air BG zu einem Hilfsflug mit Gütern der Basler Pharmaindustrie nach der libyschen Hafenstadt Bengasi.

Fleet Air BG (Fleet Air)

ATR 42-320 (F)

LZ-FAC

(HA-KAM)

c/n: 66

Uwe Gaspers 24.2.2020

Auch in diesem Jahr kommt der Dassault Falcon 2000 F-RAFD der Armée de l'Air für einige Tage für Unterhaltsarbeiten zu einem Betrieb am EuroAirport.

Der Airbus A321 TC-JRL ist eines der wenigen Flugzeuge in der Flotte der Turkish Airlines in den Farben der Star Alliance. Eingesetzt wird er hier auf einem Linienflug zwischen dem EuroAirport und Istanbul.

Seit längerer Zeit befindet sich der Bombardier Global 6000 VP-CHJ am EuroAirport. Nach längerer Standzeit kehrt er nun von einem ersten Testflug zurück.

Bild 1 - 10 (von 15)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »