Bild 1 - 10 (von 49)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Der Airbus ACJ340-600 4K-AI08 der Regierung von Azerbaijan ist nach längerer Zeit wieder für einen Wartungs­aufenthalt am EuroAirport eingetroffen.

Nach längerer Zeit ist der Airbus ACJ340-600 der Regierung von Azerbaijan wieder einmal im Anflug auf der Piste 15 des EuroAirport, für einen Wartungs­aufenthalt.

Nach der Landung rollt der Airbus ACJ340-600 4K-AI08 direkt zu einem Wartungsbetrieb in der Zone 6bis des EuroAirports.

Nach der Landung aus Baku und dem Abrollen am Pistenende wird der Airbus ACJ340-600 4K-AI08 aus Azerbaijan umgehend in den Werftbereits in der Zone 6bis geschleppt.

Wegen den bereits beengten Platzverhältnisse können die Flugzeuge nicht mit eigenen Kraft auf die Vorfelder der Zone 6bis rollen. Sie werden von Schleppfahrzeugen zu ihren Standplätzen gebracht.

Der Tarmac vor dem grössten Hangar der Jet Aviation ist heute sehr gut besetzt, unter anderen mit gleich zwei Maschinen der Azerbaijan Airlines.

Laurent Greder 25.9.2015

Anfangs Oktober soll endlich die Auslieferung der neuen Regierungsmaschine von Azerbaijan bevorstehen. Zuvor werden allerdings noch mehrere Testflüge durchgeführt und letzte Mängel behoben.

Die neue Regierungsmaschine von Azerbaijan führt heute einen weiteren Testflug aus, doch wird sie noch nicht ausgeliefert.

Sie ist endlich hier, die neue Regierungs­maschine von Azerbaijan! Mit Verspätung ist die neu bemalte 4K-AI08 doch noch bei Tageslicht aus Rom eingetroffen.

Mit der Fertigstellung und Neubemalung endet hoffentlich die Leidensgeschichte dieses Airbus ACJ340-600, der seit seiner Fertigstellung im Novermber 2006 noch keinen einzigen produktiven Flug durchgeführt hat.

Bild 1 - 10 (von 49)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »