Bild 21 - 30 (von 41)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Der EuroAirport zeigt auf seinem neuen Sticker nicht nur die drei Landesfarben, sondern auch die Wappen der drei namensgebenden Städte Basel, Mulhouse und Freiburg.

Balair hat einen ersten Airbus A310-300 erhalten. Der Hersteller Airbus hat, wie für alle seine Neukunden, einen entsprechenden Kleber drucken lassen.

Jet Aviation hat diese Boeing 707-320B aus den Beständen der Lufthansa erworben und temporär als N5381X registriert. Sie wird in den folgenden Monaten für Lowa Ltd. zum Business Jet ausgebaut.

Air Sea Service nennt sich neu Rhineair und hat dazu einen neuen Aufkleber herstellen lassen. Sie setzt ihn wohl auch ein, um ihre täglichen Linienflüge ab Basel-Mulhouse nach München zu bewerben.

Auch Heliba Helikopter Basel hat einen eigenen Kleber gestaltet und verteilt. Am Flughafen Basel-Mulhouse ist er auf vielen Fahrzeugen im Umfeld der General Aviation zu sehen.

Crossair folgt dem aktuellen Trend und verteilt nun ebenfalls einen Aufkleber, der an den Autos vieler Kunden und Fans prominent zu sehen ist.

Der Sommerflugplan der Itavia zeigt ihr mittlerweile grosses Inlandnetz, das sich mit Genf, Basel und Korfu auch in die angrenzenden Regionen auszudehnen beginnt.

Dieser frühe Kleber des Flughafen Basel-Mulhouse enthält je einen Schweizer und einen französischen Wegweiser. Beide führen hin zum gemeinsamen Flughafen der beiden Städte.

In einem Faltprospekt präsentiert Jet Aviation ihr breites Angebot in den Bereichen Ausbau, Wartung und Abfertigung.

Im Jahr 1966 feiert Seaboard World Airlines ihr 20-jähriges Jubiläum. Ihren Fracht-Kunden schenkt sie bemalte Aschenbecher.

Bild 21 - 30 (von 41)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »