Bild 1 - 10 (von 12)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Vom ungarischen Györ Per Airport kommend, landet nach langer Zeit wieder einmal die Nightexpress Beech 99. Sie wird kurz darauf nach Frankfurt positionieren.

Wieder einmal ist die Beech 99 der Taxi Air Fret für die Peugeot-Werke unterwegs.

Während einer Grundüberholung hat diese Beech 99 eine neue Bemalung und eine modernere Gestaltung der Passagierkabine erhalten.

TAT Touraine Air Transport (TAT)

Beechcraft B99 Airliner

F-BSUZ

c/n: U-57

Eduard Marmet  1984-03

Einmal mehr ist der werktägliche Morgenkurs Paris-Orly - Colmar wegen schlechtem Wetter nach Basel-Mulhouse ausgewichen.

TAT Touraine Air Transport (TAT)

Beechcraft B99 Airliner

F-BVJL

c/n: U-84

Eduard Marmet  1983-11

Wie später die moderneren Beech 1900 sind die Beech 99 Airliner in unserem westlichen Nachbarland jahrelang sehr beliebte Regionalflugzeuge.

TAT fliegt nach dem Bankrott der Air Alsace eine Linie zwischen Colmar und Paris-Orly. Wegen Nebels muss sie allerdings von kleinen Flugplatz Colmar-Houssen nach Basel-Mulhouse ausweichen.

TAT Touraine Air Transport (TAT)

Beechcraft B99 Airliner

F-BSUZ

c/n: U-57

Eduard Marmet 12.5.1982

Unangekündigt ist erstmals eine Beech 99 der Air Limousin in Basel-Mulhouse gelandet. An Bord befindet sich ein Sportteam, welches in der Region ein Meisterschaftsspiel absolvieren wird.

Eine weitere der mittlerweile zahlreichen Beech 99 der Air Alpes erscheint in Basel-Mulhouse, auf einem dem Flug von Lille und Metz.

Auf den Linienflügen der TAT von Lille und Metz kommen in letzter Zeit auch Maschinen der Air Alpes zum Einsatz.

Seit Anfang des Winterflugplans 1980/81 fliegt TAT nur noch mit Beech 99 nach Metz und Lille, weil sich die zuvor eingesetzten Fokker F27 als zu gross erwiesen haben.

TAT Touraine Air Transport (TAT)

Beechcraft B99 Airliner

F-BTMA

c/n: U-90

Eduard Marmet  1980-10
Bild 1 - 10 (von 12)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »