Bild 1 - 10 (von 46)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Mit der Boeing 777-300 HZ-MF9 trifft aus Riad eine weitere Regierungsmaschine aus Saudi Arabien zu Unterhaltsarbeiten am EuroAirport ein.

Saudi Arabia Ministry of Finance (Saudi Arabian Government)

Boeing 777-3FG (ER)

HZ-MF9

c/n: 61518

s/n: 1271

Paul Bannwarth 19.1.2022

Der Wartungsbesuch der neuen Boeing 777-300 HZ-MF9 führt die lange Tradition von Besuchen von saudi-arabischen Regierungsflugzeugen am EuroAirport fort.

Saudi Arabia Ministry of Finance (Saudi Arabian Government)

Boeing 777-3FG (ER)

HZ-MF9

c/n: 61518

s/n: 1271

Andy Kurrus 19.1.2022

Aus Luxembourg trifft die Boeing 777-300 A7-BAZ der Qatar Airways am EuroAirport ein. Sie wird einen zusätzlichen Frachtflug nach Doha durchführen.

Qatar Airways setzt im Frühjahr 2021 viele ihrer Passagierflugzeuge als Behelfsfrachter ein. Auch die Boeing 777-300 A7-BAZ wird anstelle von Passagieren Unterflur-Fracht ab dem EuroAirport nach Doha transportieren.

Als Behelfsfrachter startet die Boeing 777-300 A7-BAZ der Qatar Airways zum Rückflug nach Doha.

Auf einem Zusatzflug von London-Heathrow über den EuroAirport nach Doha setzt Qatar Airways die Boeing 777-200 A7-BBF als Behelfsfrachter ein.

Erstmals fliegt eine Boeing 777-300 der russischen Nordwind Airlines den EuroAirport an. Wie viele andere Passagier­maschinen dient sie als auch sie Behelfsfrachter und bringt Schutzmasken aus Guanzhou.

Auch die Boeing 777-300 VP-BJL der Nordwind Airlines fliegt zurzeit als «Prachter».Sie bringt eine Ladung Schutzmasken aus dem chinesischen Guanzhou.

Leider ist die Boeing 777-300 VP-BJL der Nordwind Airlines etwas gar weiss. Als «Premiere» ist sie trotzdem die Attraktion des Tages am wegen Corona ziemlich leeren EuroAirport.

Von der Piste 15 am EuroAirport rollt die Boeing 777-300 VP-BJL direkt zum Enladen am Cargo Center. Ab der Piste 33 wird sie nachher nach Moskau-Sheremetyvo starten.

Bild 1 - 10 (von 46)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »