Bild 1 - 10 (von 65)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Seit Mitte 2022 setzt auch easyJet Europe mehrere Airbus A320neo ein. Die OE-LSM mit den zusätzlichen «NEO»-Stickern startet hier zum Rückflug nach Amsterdam.

Bereits seit einiger Zeit trägt dieser Airbus A320 der easyJet Europe im hinteren Bereich des Rumpfes mit einem stilisierten «Fächer» Werbung für die südspanische Stadt Málaga.

Der Airbus A320 YL-LDD der lettischen SmartLynx ist während der Sommersaison 2022 an easyJet Europe vermietet und hat seine Basis auf dem Flughafen von Porto.

Seit Februar 2022 hat auch easyJet Europe ihre ersten Airbus A320neo im Einsatz. Aktuell ist die OE-LSA in Amsterdam stationiert und von dort aus auch nach dem EuroAirport im Einsatz.

Der Airbus A320neo OE-LSJ der easyJet Europe ist seit einigen Wochen in Amsterdam stationiert und wird auf den täglichen Flügen oft auch nach dem EuroAirport eingesetzt.

Bei schönstem Frühlingswetter rollt der soeben am EuroAirport gelandete Airbus A320 OE-IJL der easyJet Europe zu seinem Standplatz vor dem Passagier-Terminal.

Aus Berlin kommend, wird der Airbus A319 OE-LQB der easyJet Europe bei typischem Februar-Wetter in wenigen Sekunden auf Piste 15 des EuroAirport aufsetzen.

Seit Mai 2021 macht der Airbus A320 OE-IVI von easyJet Europe Werbung für Faro an der portugiesischen Algarve, sinnvollerweise mit Sonnenschirm und Strandliege.

Seit Mai 2021 trägt der Airbus A320 OE-IVI die zusäzlichen Werbeaufschriften für Faro an der portugiesischen Algarve. Bisher war er wegen der Corona-Pandemie noch kaum am EuroAirport zu sehen.

Der Airbus OE-INA von easyJet Europe wurde von Juni 2017 bis November 2018 als G-EZRG bei der britischen Mutter­gesellschaft eingesetzt.

Bild 1 - 10 (von 65)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »