Bild 1 - 10 (von 37)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Eine weitere Boeing 737-700 von Turkish Airlines zeigt sich auf dem täglichen Linienflug von und nach Istanbul.

TC-JKK

c/n: 34298

s/n: 1812

Ralph Kunadt 17.11.2010

Im Herbst 2010 setzt Turkish Airlines, bedingt durch die saisonal geringere Auslastung, am Montag jeweils einen Airbus A319 auf dem Istanbul-Kurs ein.

Um die vielen Hadj-Pilger aufnehmen zu können, setzt Turkish Airlines zum ersten Mal einen Airbus A330-200 ab dem EuroAirport ein.

Turkish Airlines Flug TK1924 - und im Code Sharing auch Swiss International Air Lines LX4336 - nach Istanbul und Medina wird heute mit ungewöhnlich grossem Fluggerät durchgeführt.

Nicht nach Manchester, sondern ganz wie üblich nach Istanbul startet Turkish Airlines ab der Piste 33 des EuroAirport.

TC-JFV

c/n: 29782

s/n: 490

David Levain 25.10.2010

Neben dem FC Barcelona sponsort Turkish Airlines auch den Manchester United FC. Passend dazu wurde eine Boeing 737-800 bemalt.

TC-JFV

c/n: 29782

s/n: 490

Ralph Kunadt 25.10.2010

Endlich hat es also doch geklappt! Nach der TC-JGY in den Vereinsfarben des FC Barcelona ist nun auch die TC-JFV mit den «ManU»-Logos am EuroAirport gelandet.

TC-JFV

c/n: 29782

s/n: 490

David Levain 25.10.2010

Turkish Airlines war der Hauptsponsor der FIBA Weltmeisterschaften im Basketball, die vom 28. August bis zum 12. September 2010 in der Türkei ausgetragen wurden.

TC-JHF

c/n: 35745

s/n: 2348

David Levain 3.10.2010

Da die Sonderbemalung nach Ende der Basketball-Weltmeisterschaften nicht entfernt wurde, kann sie nun auch am EuroAirport noch gesehen werden.

TC-JHF

c/n: 35745

s/n: 2348

David Levain 3.10.2010

Als bisher einzige Maschine trägt diese Boeing 737-800 die mutmasslich neue Bemalung der Turkish Airlines.

Bild 1 - 10 (von 37)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »