Bild 1 - 10 (von 120)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Gleich zweimal ist heute ein Airbus A321neo der Pegasus Airlines am EuroAirport zu sehen, auf beiden Linienflügen von und nach Istanbul-Sabhia Gökçen.

Wie der Morgenflug führt Pegasus Airlines auch den Flug am Nachmittag nach Istanbul-Sabhia Gökçen mit einem Airbus A321neo durch.

Nach AnadoluJet ist nun auch die Konkurrentin Pegasus Airlines aus Istanbul-Sabhia Gökçen am EuroAirport eingetroffen, heute mit dem im September 2019 eingeflotteten Airbus A321neo TC-RBA.

Pegasus Airlines 942 startet zum Rückflug nach Istanbul-Sabiha Gökçen. Der niedrige Lärmpegel des Airbus A320neo wird dafür sorgen, dass er im Einzugsgebiet des Flughafens kaum noch wahrgenommen wird.

Der Airbus A320neo TC-NBA ist bereit für den Start nach dem Flughafen Istanbul-Sabhia Gökçen, der auf dem asiatischen Teil der Millionenmetropole liegt.

Der Airbus A20neo TC-NCT trägt den Namen «Esma» und dürfte damit der schönste Airbus der Welt sein! Er ist einmal mehr zwischen Istanbul-Sabhia Gökçen und dem EuroAirport unterwegs.

Pegasus Airlines bedient den EuroAirport im Herbst 2021 meistens täglich zweimal mit ihren Airbus A320neo, hier mit der knapp einjährigen TC-NCM.

Mit der TC-RBE hat die türkische Pegasus Airlines einen weiteren Airbus A321neo in Dienst gestellt. Er ist heute auf einem der noch eher seltenen Besuche am EuroAirport zu sehen.

Zum Ende der Sommerferien setzt Pegasus Airlines einen der am EuroAirport noch eher seltenen Airbus A321neo ein. Die TC-RBE startet zum Rückflug auf dem Nachmittags­kurs nach Istanbul-Sabiha Gökçen.

Der AirbusA321neo TC-RBA trägt den Namen «Asem Zümra» und setzt damit die Tradition der Fluggesellschaft fort, Flugzeuge nach neugeborenen Töchtern von Angestellten zu benennen.

Bild 1 - 10 (von 120)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »