Bild 1 - 10 (von 112)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Zu Beginn der Corona-Krise fliegt KLM cityhopper noch einzelne Kurse zwischen dem EuroAirport und Amsterdam. Von Mitte März bis Ende Juni 2020 werden auch diese Flüge eingestellt werden.

Auch die Embraer 190 der KLM cityhopper tragen den Sticker zum hundertsten Jubiläum der KLM Royal Dutch Airlines. In Startkonfiguration ist die PH-EZV auf dem Weg zur Piste.

Bei schönstem Abendlicht startet der Embraer 175 PH-EXO der KLM cityhopper am EuroAirport auf Piste 15 zum Rückflug nach Amsterdam.

Auch der Embraer 175 PH-EXN weist mit seinem Sticker darauf hin, dass KLM im Jahr 2019 ihrern hundertsten Gründungstag feiert.

Wie viele andere Maschinen kürzt der Embraer 175 PH-EXP der KLM cityhopper via Taxiway «Hotel» die Strecke zur Piste 15 am EuroAirport ab und startet somit auf verkürzter Piste.

Vor dem Passagierterminal wird der Embraer 175 PH-EXS der KLM cityhopper vom Standplatz in den Rollbereich des Tarmacs «gepusht», bereit zum Rückflug nach Amsterdam.

KLM Roysl Dutch Airlines feiert 2019 ihr bereits 100jähriges Bestehen. Mit Stolz zeigt sie dies auch auf den Maschinen von KLM cityhopper.

Zur Feier ihres hundertsten Geburtstags haben KLM und KLM cityhopper ihre Flugzeuge mit einem passenden Sticker versehen. Hier zu sehen ist der Embraer 175 PH-EXJ, auf einem Linienkurs zwischen Amsterdam und dem EuroAirport.

Bis viermal pro Tag verbindet KLM cityhopper unsere Region mit dem KLM-Hub in Amsterdam. Eingesetzt werden Embraer 175 und Embraer 190.

Neben Embraer 190 setzt KLM cityhopper nach dem EuroAirport auf den mehrmals täglichen Flügen auch die etwas kleineren Embraer 175 ein.

Bild 1 - 10 (von 112)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »