Bild 1 - 10 (von 34)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Zimex Aviation hat mit der HB-AFJ einen weiteren früher bei Farnair Switzerland eingesetzten ATR 72F übernommen. Noch in den Grundfarben der ASL Airlines trifft er nach der Wartung in Sofia am EuroAirport ein.

Vor der Neubemalung wird Zimex Aviation am ATR 72F HB-AFJ noch verschiedene Wartungsarbeiten durchführen.

Die HB-ALN ist der zurzeit einzige ATR 42-500 der Zimex Aviation in einer Passagierversion. Er setzt hier eben zur Landung auf Piste 15 des EuroAirport an.

Kürzlich hat der ATR 72F HB-AFL die vollständige Bemalung von Zimex Aviation erhalten.

Der ATR 42F HB-AMC trifft aus Mönchengladbach am EuroAirport ein. Am nächsten Tag wird er nach Göteborg weiterfliegen, wo er seit einigen Monaten stationiert ist.

Zimex Aviation setzt mehrere ihrer Flugzeug auf Inlandrouten für die schwedische Post sein. Der ATR 42 HB-AMC wird darum am nächsten Tag wieder zu seiner Basis in Göteborg positionieren.

Zimex Aviation hat nun auch die früher bei Farnair Switzerland eingesetzte ATR 72-200F HB-AFL übernommen. Über längere Zeit in Sofia abgestellt, trifft sie nun am EuroAirport ein.

Zimex Aviation baut ihre Flotte von ATR 72F zügig aus und hat nun auch die HB-AFL übernommen, die von Juli 2017 bis März 2020 bei Farnair Europe und später auch bei ASL Airlines Switzerland im Einsatz stand.

Zimex Aviation hat mit der HB-AMB bereits ihren vierten ATR 42 übernommen. Noch in rein weisser Farbe ist er für einen kurzen Aufenthalt am EuroAirport eingetroffen.

Direkt von der Umrüstung zum Vollfrachter in Sonderborg ist der neu in der Schweiz registrierte ATR 42F HB-AMB eingetroffen. Er wird in den nächsten Tagen noch die Zimex-Bemalung erhalten.

Bild 1 - 10 (von 34)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »