Bild 1 - 10 (von 102)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Wohl erstmals wird am EuroAirport eine Transall C-160G «Gabriel» der Armée de l'Air gesichtet. Sie kommt aus Metz und startet nun bereits wieder nach Braberey-Troyes.

Dieses Aufnahme zeigt die mittlere, am Heck angebrachte Sonde, die für die Betankung anderer Flugzeuge in der Luft ausgefahren werden kann.

Schon vor Jahren wurden die alten, lauten und «durstigen» Triebwerke der französischen C-135F durch Aggregate des Typs CFM-56 ersetzt.

Mit dem erfolgreichen Schauspieler Leonardo di Caprio an Bord ist der Executive-Helikopter der Swiss Jet eben auf dem EuroAirport eingetroffen.

Die Antonov An-124 - hier die RA-82078 der Volga-Dnepr Airlines - beeindruckt allein schon durch ihre Abmessungen. Mit ihren Leistungen beim Transport von sehr grosser, sperriger oder schwerer Luftfracht ist sie weltweit konkurrenzlos.

Volga-Dnepr Airlines

Antonov An-124-100

RA-82078

c/n: 9773054559153

Marc Seidel 25.2.2010

Um die Antonov An-124 möglichst autark einsetzen zu können, verfügt sie auch über eine eigene Treppe.

Volga-Dnepr Airlines

Antonov An-124-100

RA-82078

c/n: 9773054559153

Marc Seidel 25.2.2010

Suchen die beiden Vertreter des DGAC nach abgelaufenen Reifenprofilen und undichten Bremszylindern? Schicke und wetterfeste Jacken haben sie jedenfalls, mit Leuchtfarbteil und Kaputze!

Die Räume des «Tarmac Control» am Tower des EuroAirport ermöglichen einen guten Überblick über das nahezu ganze Flughafengelände - hier mit der besonderen Attraktion in Form einer abflugbereiten Antonov An-124 der Volga-Dnepr.

Marc Seidel 19.2.2010

Der «Tarmac Control» befindet sich seit dem letzten Ausbau des Flughafens in einer Erweiterung des Kontrollturms, etwa auf halber Höhe.

Marc Seidel 19.2.2010

Morgentlicher «Push Back» für den Flug nach Baku, dem Ziel der ersten Etappe auf dem langen Flug nach Townsville in Australien.

Bild 1 - 10 (von 102)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »