Bild 1 - 10 (von 41)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Seit dem 26. September 2019 stand der Airbus ACJ340-200 HZ-SKY1 der Sky Prime Aviation am EuroAirport. Nun wird er endlich für den Rückflug nach Riad vorbereitet.

Erstmals seit vielen Monaten wird der Airbus ACJ340-200 HZ-SKY1 der saudi-arabischen Sky Prime Aviation heute den EuroAirport verlassen.

Endlich, nach mehr als einem Jahr startet der Airbus ACJ340-200 HZ-SKY1 der Sky Prime Aviation ab dem winterlichen EuroAirport zum Rückflug nach Riad in Saudi-Arabien.

Nach einer mehrmonatigen Standzeit verlässt der Airbus A340-200 HZ-SKY1 von Sky Prime Aviation den EuroAirport in Richtung Saudi-Arabien.

Der Airbus ACJ340-200 HZ-SKY1 der Sky Prime Aviation wird für Testflüge bereitgestellt. In einigen Wochen wird er den EuroAirport nach langer Standzeit verlassen.

Weiterhin trägt der Airbus ACJ340-200 HZ-SKY1 der Sky Prime Aviation die Werbebemalung für das saudi-arabische Zukunfts­projekt «Saudi Vision 2030».

Zusammen mit zwei kleineren Schwestern steht der Airbus ACJ340-200 HZ-SKY1 der Sky Prime Aviation auf dem Gelände der AMAC Aerospace in der Zone 6bis den EuroAIrport.

Nach einem Wartungsaufenthalt am EuroAirport wird der Airbus ACJ340-200 HZ-SKY1 nun wieder nach Riad in Saudi-Arabien zurückkehren.

Sky Prime Aviation hat den Airbus ACJ340-200 HZ-SKY1 im Januar 2016 übernommen. Erstmals hat er nun eine Sonderbemalung erhalten.

Überraschend zeigt sich der Airbus ACJ340-200 HZ-SKY1 mit einem Werbebanner für den Global Aviation Summit und einer grossflächigen Folie im Zusammenhang mit «Saudi Vision 2030».

Bild 1 - 10 (von 41)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »