Bild 101 - 110 (von 1022)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die Sicht aus dem Tower des EuroAirport zeigt an diesem Tag während den Herbstferien ein recht vielseitiges Bild, mit Maschinen verschiedener Typen und Fluggesellschaften.

Blick vom Tower auf das Vorfeld

Peter F. Peyer  1989-10

Im Sommer 1969 fliegt Unversair mit ihren Boeing 737-300 drei Mal pro Woche für Voyages Starter ab Basel-Mulhouse, mittwochs und sonntags nach Palma de Mallorca und donnerstags nach Ibiza.

EC-EGQ

c/n: 23506

s/n: 1249

Werner Soltermann 21.9.1989

Air Service Alsace ist mit der Piper Seneca V F-BTMH am EuroAirport zu Gast. Ihre eigentliche Basis ist der Flugplatz Rixheim-Habsheim.

Auf einem ihrer ad hoc-Flüge zeigt sich Sunshine Aviation bei schönstem Wetter.

Nach der Präsentation des neuen Peugeot-Modells 605 in Mulhouse wird Air Charter International eine Delegation von Peugeot-Vertretern zurück nach Birmingham fliegen.

Mehr als dreissig Sonderflüge bringen Gäste zur Präsentation des neuen Peugeot 605. Monarch erscheint mit einer Boeing 737-300 aus Birmingham.

Die Werbekampagne für den neuen Peugeot 605 bringt dem EuroAirport in diesen Tagen rund 40 Sonderflüge. Die graue Boeing 737-300 D-ABWH der Condor kam aus Birmingham und wird nach Düsseldorf weiterfliegen.

Cargosur, die neue Frachttochter der Iberia, hat praktisch alle Frachtflüge der Muttergesellschaft übernommen, so auch die zwei wöchentlichen Kurse ab dem EuroAirport nach Madrid.

EC-ELM

c/n: 45905

s/n: 298

Paul Bannwarth 9.9.1989

Auf einen Ad hoc-Flug von und nach Amsterdam setzt Uni-Air den gebraucht erworbenen Fairchild Hiller FH-227B F-GGPN ein.

Die an Transavio vermietete Fokker Friendship der Sunshine Aviation zeigt sich für einen Wartungs­aufenthalt wieder einmal am EuroAirport.

Bild 101 - 110 (von 1022)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »