Bild 1 - 10 (von 15)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Erstmals ist der neue Pilatus PC-24 9H-JZM der Albinati Aeronautics am EuroAirport zu sehen, auf einem Flug aus Olbia mit Weiterflug nach Genf.

Auch Alibinati Aeronautics folgt dem aktuellen Trend und hat ihren werksneuen Pilatus PC-24 als 9H-JZM in Malta eintragen lassen.

Nach der Ankunft am EuroAirport rollt der aus Bodrum eingetroffene Pilatus PC-24 HB-VVA der AMAC Aerospace zum Werftbereich von AMAC Aerospace in der Zone 6bis.

Seit einigen Wochen setzt AMAC Aerospace auf ihren Geschäftsflügen den Pilatus PC-24 HB-VVA ein. Aus London-Stansted kommend, wird er gleich auf der Piste 15 des EuroAirport aufsetzen.

Der fast noch fabrikneue Pilatus PC-24 LX-PCC der Jetfly Aviation ist in Avignon gestartet und wurde in Bern-Belpmoos erwartet, musste aber wegen Nebels auf den EuroAirport ausweichen.

Jetfly Aviation unterhält in Europa zurzeit mit vier Maschinen die grösste Flotte von neuen Pilatus PC-24. Die LX-PCC wird gleich auf der Piste 15 am EuroAirport landen.

Aus Bern-Belpmoos ankommend. landet erstmals der neue und bisher einzige Pilatus PC-24 der Schweizwer Luftwaffe am EuroAirport. Er wird anschliessend nach Lugano-Agno fliegen.

Die Pilatus PC-24 T-786 der Schweizer Luftwaffe startet am EuroAiport zu einem Verbindungsflug in die Südschweiz, nach dem Flughafen Lugano-Agno.

Auf einem Vorführflug aus Buochs nach Cannes macht die werkseigene Pilatus PC-24 HB-VVV am EuroAirport eine kurze Zwischenlandung.

Die luxemburgische JetFly hat bereits Ende des vergangenen Jahres ihre ersten Pilatus PC-24 eingeflottet. Am EuroAirport ist die LX-PCB zum ersten Mal zu sehen.

Bild 1 - 10 (von 15)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »