Bild 1 - 10 (von 65)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Seit mehreren Tagen ist der am 9. Februar 2021 aus Bangor eingetroffene Bombardier Challenger 650 T7-ZIS der SPEC Oil & Gas Technologies am EuroAirport geparkt.

T7-ZIS

c/n: 6119

Thomas Staffelbach 28.2.2022

Aus London-Heathrow ist der in Brasilien registrierte Bombardier Challenger 350 PR-XDE eingetroffen. Er wird noch am gleichen Tag nach Mailand-Linate weiterfliegen.

Der Bombardier Challenger 300 TC-EAR von Genel Havacılık ist am Vormittag aus Linz eingetroffen und rollt nun bereits wieder zum Start.

Der Bombardier 300 Challenger TC-EAR der in Istanbul beheimateten Genel Havacılık startet zum Weiterflug nach Hannover.

Auf einem Geschäftreiseflug ist der Bombardier Challenger 350 LN-JHH der norwegischen Sundt Air zum ersten Mal am EuroAirport zu sehen.

Der von MHS betriebene Bombardier Challenger 300 trägt unter dem Cockpitfenster die Beschriftung «Bombardier Mobile Response Team».

Fast keine Woche vergeht am EuroAirport ohne die Landung einer Maschine der VistaJet. Zu verzeichnen sind Flugzeuge mit österreichischen oder auch maltesischer Registration.

9H-VCO

c/n: 20642

Paul Bannwarth 26.3.2019

Erst beim Nachschlagen in den Verzeichnissen stellt sich heraus, dass die aktuelle «Anneliese» VP-CPF nicht mehr die gleiche ist, die schon 2012 am EuroAirport zu sehen war ...

Der prächtige Bombardier Challenger 350 OE-HGG der Glock GmbH leistet einen Einsatz von und nach der ungarischen Hauptstadt Budapest.

Auch die maltesische Abteilung von VistaJet ist am EuroAirport aktiv, aktuell mit dem Bombardier Challenger 350 9H-VCF.

9H-VCF

c/n: 20541

Michaël Schittly 11.9.2018
Bild 1 - 10 (von 65)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »