Bild 11 - 20 (von 53)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Wegen Nebels ist der Linienkurs der Dan-Air London von London-Gatwick nach Bern einmal mehr nach Basel-Mulhouse ausgewichen, an diesem Tag mit der G-ASPL «City of Berne».

Nicht gerade begeistert sollen die Ramparbeiter der Balair gewesen sein, als Nicky Scherrer die in Rauch eingehüllte BAC 111-300 G-ATPJ der Dan-Air London fotografisch festgehalten hat.

Anstelle einer BAC 111-500 setzt Dan-Air London am 13. April 1974 auf dem Flug zwischen London-Gatwick und Basel-Mulhouse die DeHavilland Comet 4B G-ARJN ein.

Die Hawker Siddeley HS.748 der Dan-Air London sind fast nur auf Ausweichlandungen aus Bern in Basel-Mulhouse zu sehen.

Ein «Fossil» ist angekommen, bestaunt von allen Seiten. Dan-Air London hat auf dem Flug aus London-Gatwick einen ihrer «Ambassador» im Einsatz, der damit zum zweitletzten Mal in Basel-Mulhouse zu sehen ist.

Auf dem Mittwochsflug der Dan-Air London aus London-Gatwick ersetzt die letzte noch betriebstüchtige Airspeed AS57 Ambassador eine BAC 111-400.

Im Sommer 1971 setzt Dan-Air London die weltweit letzte betriebfähige Airspeed AS.57 Ambasssdor auf ihrer mittwochs durchgeführten Charterkette von und nach London-Gatwick mehrmals anstelle einer BAC 111 ein.

Wie jedes Jahr beginnen um die Ostertage viele Charterketten aus Grossbritannien. Die Comet 4 von Dan-Air London ist aus London-Gatwick eingetroffen.

Vom 29. März bis 8. Mai 1970 fliegt Dan-Air London jeden fünften Tag mit einer «Comet 4» von und nach Manchester.

Als eine der letzten 'Elizabethan' steht die G-ALZO bei Dan-Air London im Einsatz.

Bild 11 - 20 (von 53)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »