Bild 101 - 110 (von 183)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

DHL Express tritt immer wieder als Sponsor von Sportanlässen auf. Aktueller Partner ist der Rugby Worldcup 2015, für den das Unternehmen als «Offical Logistic Partner» ernannt wurde.

Der zweite ATR 72 von Farnair Switzerland in DHL-Farben ist eingetroffen. Wie die HB-AFH soll die HB-AFR für längere Zeit in Westafrika eingesetzt werden.

Vor und im Maintenance-Hangar der Farnair Switzerland werden die beiden frisch überholten ATR 72 für ihren Einsatz bei DHL Express in Westafrika vorbereitet

Prop-Zone, aber keinesfalls Corrosion Corner! Die beiden ATR 72-Frachter werden für den Einsatz in Afrika vorbereitet, und die beiden Antonov An-2 warten auf ihren nächsten Flug.

Von einem Testflug nach Alicante zurückkehrend, ist die nun in den Farben von DHL Express eingesetzte ATR 72-200F der Farnair Switzerland wieder am EuroAirport gelandet.

Aus Eindhoven ist die dort neu bemalte ATR 72-200F der Farnair Switzerland eingetroffen; Sie soll ab November 2013 für DHL Express in Westafrika eingesetzt werden.

Noch ungewohnt sind die DHL-Farben auf einer ATR 72-200F. Farnair Switzerland wird die HB-AFH und die HB-AFR ab dem Winterflugplan 2013/14 für DHL Express auf Zubringerflügen in Westafrika einsetzen.

Auch DHL Worldwiide spürt die Ferienzeit. Anstelle der üblichen Airbus A300-600F werden zwischen Leipzig und dem EuroAirport teilweise wieder die kleineren Boeing 757-200Feingesetzt.

G-BMRH

c/n: 24266

s/n: 210

Ralph Kunadt 12.8.2013

Noch in der Grundbemalung von Japan Airlines, jedoch mit einem gelben Seiterruder der DHL Express macht dieser Airbus A300-600F zu einem interessanten Photomotiv.

Bereits seit einigen Monaten kommt dieser Airbus A300-600F für DHL Express ab Leipzig zum Einsatz, heute auch wieder einmal nach dem EuroAirport.

Bild 101 - 110 (von 183)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »