Bild 1071 - 1080 (von 1155)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

SkyWork Airlines ist seit Mitte 2010 einer der Hauptsponsoren des FC Thun. Die HB-JIK trägt darum das Vereinswappen nach ganz Europa.

Da die Dash 8Q-400 am Vorabend wegen Nebels nicht auf dem Belpmoos landen konnte, führt Skywork Airlines den Linienflug nach Berlin-Schönefeld nun direkt ab dem EuroAirport aus.

Nach dem unfreiwilligen Night Stop auf dem EuroAirport rollt der Boeing 747SP aus Qatar zum Start für den kurzen Positionierungsflug nach Zürich.

Für mehrere Tage ist dieser in seinem Herkunftsland Kanada registrierte Bombardier Global Express am EuroAirport zu sehen.

Die zwei am EuroAirport stationierten Avro RJ100 der Swiss European Air Lines sorgen leider nicht für ein wirklich konkurrenzfähiges Angebot am EuroAirport.

Mit der F-GRZH hat eine weitere Bombardier CRJ 700 die aktuelle Variante der Air France-Bemalung erhalten.

F-GRZH

c/n: 10089

Paul Bannwarth 15.12.2011

Auch Aigle Azur setzt in der Nebensaison die kleineren Airbus A319-100 anstelle von Airbus A320-200 ein, hier auf dem Kurs von und nach Oran.

Einmal mehr verwendet Dassault Aviation die Werksregistration F-WWGN. Sowohl Seriennummer als auch künftige Registration sind noch nicht bekannt.

Im Winterflugplan 2011/12 fliegt bmi British Midland im Auftrag der Swiss International Air Lines erstmals täglich ab dem EuroAirport auch nach Barcelona.

Mit jeweils zwei fest stationierten Avro RJ100 versucht Swiss International Air Lines etwas ratlos, am EuroAirport mit easyJet Schritt zu halten.

Bild 1071 - 1080 (von 1155)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »