Bild 1 - 10 (von 1144)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Global Jet Luxembourg wird den Airbus ACJ318 Elite LX-GJC auf Ende 2020 abgeben. Er führt nun einen letzten Testflug durch, bevor er als M-LILY an ZYB Lilly Jet verkauft wird.

LX-GJC

c/n: 3100

Paul Bannwarth 29.12.2020

Auf einem seiner letzten Flüge für Global Jet Luxembourg ist der Airbus ACJ319 LX-GJC der Global Jet Luxembourg im Endanflug auf Piste 15 des EuroAirport.

LX-GJC

c/n: 3100

Paul Bannwarth 29.12.2020

Zimex Aviation hat nun auch die früher bei Farnair Switzerland eingesetzte ATR 72-200F HB-AFL übernommen. Über längere Zeit in Sofia abgestellt, trifft sie nun am EuroAirport ein.

Helitrans führt mit dem Eurocopter EC120 Colibri HB-ZBD einen Lokalflug ab dem EuroAirport durch.

Auf seinem letzten Flug mit der Registration M-HHHH trifft der Airbus ACJ318 von Sorens Aero aus Cardiff ein. Am 8. Dezember 2020 wird er ins Register von San Marino wechseln.

Kurz nach dem Entladen startet die Boeing 767-300 VQ-BTQ der Pegas Fly ab der Piste 33 des EuroAirport zu einem Positionierungsflug nach Moskau-Sheremetyevo.

VQ-BTQ

c/n: 28207

s/n: 695

Paul Bannwarth 24.11.2020

Eine weitere Maschine aus dem Emirat Qatar trifft am EuroAirport ein. Wie alle Flugzeuge der Qatar Emiri Flight trägt der Airbus ACJ320 A7-MBK die Farben der Qatar Airways.

Drei Tage nach der ersten Ankunft eines Airbus A350-900 der Iberia ist zum zweiten Mal eine solche Maschine im Anflug auf den EuroAirport. Die EC-NCX wird die spanische Fussball-National­mannschaft wieder abholen.

Zurzeit pendelt GP Aviation zweimal wöchentlich zwischen Pristina und dem EuroAirport. Die Betriebsaufnahme erfolgte im Oktober 2020 sehr kurzfristig, nachdem die einzige Boeing 737-400 LZ-CRI seit mehr als einem Jahr in Bulgarien abgestellt war.

LZ-CRI

c/n: 28832

s/n: 2953

Paul Bannwarth 15.11.2020

Die Boeing 767-400 A9C-HMH der Bahrain Royal Flight kehrt von einem längeren Testflug an denEuroAirport zurück.

Bild 1 - 10 (von 1144)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »