Bild 1 - 10 (von 13)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Henri René Haenggi (vordere Reihe 5. v.l.) am Primarschulausflug „Thierstein Schulhaus, Gundeldingen, Basel“, am 28.3.1949, mit Swissair DC-3 und Swissair Besatzung. (Fotograf: O.P. Schwarz, Basel. Sammlung Fernand F.Haenggi. Herzlichen Dank!)

In den Jahren 1949 und 1950 ist die algerische Aérotec mit ihren Douglas DC-3 auch auf der Strecke Algier - Basel-Mulhouse - Strasbourg aktiv, heute mit der F-BEIK, die als Frachter zum Einsatz kommt.

Erstflug der Sabena nach Brüssel. Die Abfertigungsgebäude des Flughafens Basel-Mulhouse sind mit den Flaggen Belgiens, Frankreichs und der Schweiz geschmückt.

Air France / Sabena (Sabena)

Douglas DC-3C

OO-AWM

c/n: 12318

Sammlung W. Soltermann  1947-05

Seit Beginn des Sommerflugplans 1947 fliegt die Sabena linienmässig mehrmals pro Woche nach Brüssel.

Ein grosser Teil des Linienflugverkehr ab dem Flugplatz Basel-Mulhouse wird im Jahr 1947 mit Douglas DC-3 durchgeführt, so von Swissair nach Paris und London und von KLM nach Amsterdam.

Eine Postkarte mit sechs Bildern aus den ersten Jahren des Flughafens Basel-Mulhouse zeigt auch die Douglas DC-3C SE-BBR von ABA AB Aerotransport, die international als Swedish Air Lines auftritt.

Heute eröffnet die Swissair ihren neuen Fracht- und Postkurs ab Basel-Mulhouse nach Amsterdam, geflogen mit der DC-3 HB-IRD, dem derzeit einzigen Frachter in der Flotte der Gesellschaft.

Seit der Eröffnung des neuen Flughafens fliegt auch die Swissair - neben Air France, KLM und Sabena - Basel-Mulhouse regelmässig mit ihren DC-3 an.

Noch ist der Flughafen Basel-Mulhouse beinahe idyllisch im Grünen gelegen. Mit grossen weissen Buchstaben hat man am Rande des Tarmacs «BÂLE - MULHOUSE» markiert.

KLM Royal Dutch Airlines fliegt bereits seit dem 1. Juli 1946 wieder linienmässig nach Basel-Mulhouse, meistens mit einer ihrer Douglas DC-3.

Bild 1 - 10 (von 13)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »