Bild 101 - 110 (von 759)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Erstmals am EuroAirport zu sehen ist der Bombardier Challenger 850 D-ALIK der deutschen ImperialJet Europe, hier auf einem Flug aus Paris-Le Bourget nach Farnborough.

Der elegante Bombardier Learjet 45 C-GMSY der Skyservice Business Aviation steht bis zu seinem Weiterflug geparkt und gut «verpackt» am EuroAirport.

In den vergangenen Wochen waren am EuroAirport mehrere Learjets zu sehen - ein Flugzeugtyp, der eigentlich als Urvater der Business Jets bezeichnet werden kann.

H-Bird Aviation Services (Biz-Jets Learjet)

Bombardier Learjet 45

SE-RMO

c/n: 45-372

Laurent Greder 27.5.2018

Mit dem Bombardier CRJ 900 D-ACNA hat eine weitere Maschine der Lufthansa CityLine die neue Bemalung erhalten, allerdings noch in der zu dunklen Variante.

Vor dem Abflug nach Farnborough führt der Bombardier Challenger 605 A9C-ACE der TAG Aviation einen Testflug ab dem EuroAirport aus.

TAG Aviation Middle East (TAG Aviation)

Bombardier Challenger 605

A9C-ACE

c/n: 5778

Michaël Schittly 22.5.2018

Dieser Bombardier Global 6000 ist erst seit Ende März 2018 im Einsatz bei der Empire Aviation Group, wird aber seither des öftern am EuroAirport beobachtet.

Der am Vortag aus Mailand-Linate eingetroffene Bombardier Global 6000 I-PFLY der Albinati Aeronautics fliegt heute zu seinem Ausgangsflughafen zurück.

Lufthansa CityLine ist nun alleiniger Betreiber der Bombardier CRJ 900 in Deutschland. Am EuroAirport sind die Flugzeuge mehrmals täglich auf Flügen aus Frankfurt und München zu sehen.

D-ACKD

c/n: 15080

Ralph Kunadt 19.4.2018

Wie bei zahlreichen andere Business Jets auch, ist der Abflugort des Bombardier Global 6000 N612FG der Flughafen Paris-Le Bourget.

Nur noch Lufthansa lautet die Titel auf der am EuroAirport bekannten Bombardier CRJ 900 D-ACKC. Es scheint, dass die Bezeichnung «Lufthansa Regional» bald der Vergangenheit angehören wird.

Bild 101 - 110 (von 759)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »