Bild 1 - 10 (von 102)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Für einen weiteren Wartungsaufenthalt trifft die Boeing 747-8i A7-HHF der Qatar Amiri Flight an diesem schönen Spätsommertag am EuroAirport ein.

Aus dem südfranzösichen Nizza trifft die Boeing 747-8i A7-HBJ ein. Wegen Platzmangels an der Côte d'Azur wird die Maschine während drei Tagen am EuroAirport geparkt.

Eine weitere Maschine aus dem Emirat Qatar trifft am EuroAirport ein. Wie alle Flugzeuge der Qatar Emiri Flight trägt der Airbus ACJ320 A7-MBK die Farben der Qatar Airways.

Einen Tag vor der Ablieferung nach Doha führt die Boeing 747-8i A7-HHF einen Abnahmeflug ab dem EuroAirport durch und setzt bei schönstem Herbstwetter nun wieder zur Landung an.

Nach einem Testflug trifft die neue Boeing 747-8i A7-HHF des Qatar Amiri Flight kurz vor Sonnenuntergang wieder am EuroAirport ein.

Nach der Ausrüstung zum Regierungsflugzeug und der kompletten Bemalung in die Farben der Qatar Airways hat die Boeing 747-8i A7-HHF heute einen Testflug absolviert.

Nach mehr als zweieinhalb Jahren dürfte die Ausrüstung dieser Boeing 747-8I zum VVIP-Jet der Regierung von Qatar nun der Vollendung entgegengehen.

Der Airbus ACJ319 A7-HHJ der Qatar Airways Amiri Flight befindet sich zurzeit am EuroAirport, offenbar auch zum Einbau neuer Antennen für die Satelliten-Kommunikation.

Erstmals seit dem 11. Dezember 2017 ist die Boeing 747-8i A7-HHF der Regierung Qatars wieder in der Luft, für einen ersten Testflug nach der Kabinenausstattung am EuroAirport.

Noch ist die Boeing 747-8i komplett weiss, doch soll sie vor Ende Juli 2020 zur Bemalung nach dem irischen Shannon überflogen werden.

Bild 1 - 10 (von 102)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »