Bild 1 - 10 (von 97)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Nach mehr als zweieinhalb Jahren dürfte die Ausrüstung dieser Boeing 747-8I zum VVIP-Jet der Regierung von Qatar nun der Vollendung entgegengehen.

Der Airbus ACJ319 A7-HHJ der Qatar Airways Amiri Flight befindet sich zurzeit am EuroAirport, offenbar auch zum Einbau neuer Antennen für die Satelliten-Kommunikation.

Erstmals seit dem 11. Dezember 2017 ist die Boeing 747-8i A7-HHF der Regierung Qatars wieder in der Luft, für einen ersten Testflug nach der Kabinenausstattung am EuroAirport.

Noch ist die Boeing 747-8i komplett weiss, doch soll sie vor Ende Juli 2020 zur Bemalung nach dem irischen Shannon überflogen werden.

Ein weiterer Wartungsbesuch bringt den Airbus ACJ340-500 A7-HHH der Qatar Amiri Flight nach dem EuroAirport. Seit rund zwei Jahren trägt die Maschine die neue Bemalung der Qatar Airways.

Nicht nur die Frachter der Qatar Airways sind am EuroAirport regelmässige Gäste, sondern auch die Regierungsflugzeug, die zum grössten Teil ebenfalls die Bemalung der Qatar Airways tragen.

Wie alle Regierungsflugzeuge aus Qatar wird auch der Airbus ACJ340-500 A7-HHH am EuroAirport gewartet. Aus Doha kommend, setzt er zur Landung an.

Aus Doha trifft eine weitere Maschine der Qatar Amiri Flight zu einem Wartungsaufenthalt am EuroAirport ein, diesmal der Airbus ACJ330-200 A7-AJJ.

Der Airbus ACJ340-300 A7-AAH der Qatar Amiri Flight kehrt von einem weiteren Testflug aus Karlsruhe/Baden-Baden nach dem EuroAirport zurück.

Die Wartungsarbeiten am Airbus ACJ340-300 A7-AAH des Qatar Amiri Fligh sind beendet und werden bei schönstem Winterwetter mit einem kurzen Testflug nach Karlsruhe/Baden-Baden abgeschlossen.

Bild 1 - 10 (von 97)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »