Bild 1 - 10 (von 54)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Mit der finnischen Kar-Air ist aus Helsinki eine weitere Teilnehmergruppe der «Gymnaestrada 1969» eingetroffen. Vor dem Weiterflug nach Athen macht die DC-6B ihren «Engine Run-up», nur 100 Meter neben dem Gartenrestaurant!

Im Frühjahr 1969 ist SATA mit ihrer Vickers Viscount 800 mit Pilgerflügen nach Lourdes-Tarbes ab Basel-Mulhouse aktiv.

Tellair lässt ihre beiden Bristol Britannia 300 neu durch Caledonian Airways betreiben, nachdem der bisherige Partner British Eagle International Airlines den Berieb aus finanziellen Gründen einstellen musste.

Elegant erscheint die Vickers Viscount 800 G-APTC der BUA British United Airways in deren neuen, zeitgemässen Farben. Sie ist über die Ostertage zwischen London-Gatwick und Basel-Mulhouse im Einsatz.

Die DC-9-33RC PH-MAO von Martinair Holland ist im Frühjahr 1969 mehrmals auf unserem Flughafen zu sehen, auf Charterflügen von Amsterdam via Basel nach Athen.

Aus ihrer Heimat Amsterdam ist am Vortag erstmals die Douglas DC-6B PH-TRC der Transavia Holland für einen kurzfristig geplanten Flug in Basel-Mulhouse eingetroffen.

Transavia Holland (Transavia)

Douglas DC-6B

PH-TRC

c/n: 43560

s/n: 269

Sammlung Nicky Scherrer 17.1.1969

Lufthansa setzt auf einem ad hoc-Frachtflug von und nach Frankfurt am Main ihre von Capitol Airways eingemietete Curtiss C-46 N9891Z am Flughafen Basel-Mulhouse ein.

Im Auftrag der Balair fliegt die PH-LLG, die einzige Lockheed L-188 Electra der Martinair Holland, ab London-Gatwick nach Basel-Mulhouse und zurück. Nach der Landung auf Piste 16 rollt sie zum Standplatz.

TMA Trans Mediterranean Airways hat von Airlift International die Canadair CL-44D-4 N605SA gemietet, um den Mangel an geeigneten Frachtern kurzfristig zu überbrücken.

Statt, wie in den Vorjahren mit Airspeed AS.57 Ambassador, bedient Autair 1967 ihre Charterkette zwischen Basel-Mulhouse und Luton nun mit dem modernen Turboprop Hawker Siddeley HS.748.

Bild 1 - 10 (von 54)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »