Bild 991 - 1000 (von 20076)

Mit der alten Aufschrift TUIfly, aber in der neuen Bemalung fliegt die Boeing 737-800 D-ATUN zurzeit oft ab dem EuroAirport und bringt damit Abwechslung ins Aussehens der TUI-Flugzeuge.

D-ATUN

c/n: 41660

s/n: 5252

Ralph Kunadt 24.4.2019

Die Cessna 510 Citation Mustang ES-MCA ist im Besitz der estnischen Alarair, hier im Einsatz von und nach Tallinn, der Hauptstadt von Estland.

Get1Jet ist mit ihrer Pilatus PC-12 F-HGET aus Saint-Dié eingetroffen und fliegt nun nach einem kurzen Aufenthalt am EuroAirport nach Biggin Hill im Grossraum London weiter.

Die Tage der Airbus A319 und A320 von easyJet in den früheren Farben scheinen langsam gezählt. Die OE-IJJ ist im Frühjahr 2019 noch eine der wenigen Maschinen in dieser über viele Jahre genutzten Bemalung.

Auf einem Transitflug aus Friedrichshafen nach Montpellier trifft die Piper PA-46 Malibu HB-PST des Vereins Cloudhunter am EuroAirport ein.

Auf einem Vorführflug aus Buochs nach Cannes macht die werkseigene Pilatus PC-24 HB-VVV am EuroAirport eine kurze Zwischenlandung.

Noch im Verlaufe des Tages fliegt die Beechcraft B200 LZ-ITV Super King Air der Inter Air wieder nach Zagreb in Kroatien zurück, von wo sie am Vormittag eingetroffen ist.

Agadir und Casablanca sind die beiden Ziele in Marokko, die Air Arabia im Sommer 2019 ab dem EuroAirport mehrmals pro Woche anfliegt.

Erst wenige Airbus A320 der Air Arabia Maroc, hier die CN-NMO, tragen bereits die neue, modernisierte Bemalung des Unternehmens.

Es wird leider ein kurzes Gastspiel bleiben.TAP Air Portugal fliegt den EuroAirport ab Lissabon an, wird die Flüge aber bereits am 5. November 2019, nach nur einem halben Jahr, wieder einstellen.

Bild 991 - 1000 (von 20076)