Bild 991 - 1000 (von 19518)

Germania baut ihre Position im Kosovo weiter aus. Für den Rest der Saison hat sie mit dem Airbus A321 D-AGMA eine weitere Maschine aus den Überresten der Air Berlin übernommen.

Mehrmals wöchentlich sind die Airbus A319 und A321 der Germania auch im Herbst 2018 am EuroAirport zu sehen. Eher unerwartet muss Unternehmen im Februar 2019 aus finanziellen Gründen seinen Betrieb einstellen.

Auf einem Transitflug aus Frankfurt am Main nach Villafranca zeigt sich die Gulfstream G450 D-AGVI der Luxaviation Germany am EuroAirport.

D-AGVI

(OH-GIV)

c/n: 4243

Christian Brechbühl 14.10.2018

Der ATR 72-300 F-HOPN trifft aus Paris-Orly ein. Die verschiedenen Jets der HOP! Kommen mehrheitlich nach Paris-Charles de Gaulle zum Einsatz.

Britisch eingetragene Airbus A319 der easyJet sind am EuroAIrport seltener geworden. Auf einem Flug von und nach London-Gatwick ist hier die G-EZBW im Einsatz.

Noch in den alten Farben der easyJet setzt der der Airbus A320 G-EZWC bei schönstem Herbstwetter auf Piste 15 am EuroAirport zur Landung an.

Der Jubiläums-Airbus der Wizz Air ist wieder einmal am EuroAirport zu sehen. Es verbindet unsern Flughafen, wie meistens, mit der ungarischen Hauptstadt Budapest.

Bereits Ende Juni 2018 setzte Wizz Air 99 Airbusse ein. Trotzdem ist die HA-LTD der 100. Airbus in der Flotte, weil bereits einige ältere Maschinen abgestossen wurden.

Die Cessna 510 Citation Mustang N747KS ist aus Biggin Hill zu einem Nightstop am EuroAirport angekommen. Am nächsten Tag wird sie nach Münster/Osnabrück starten.

Rund 150 Maschinen sollen bis zum Austritt Grossbritanniens aus der EU an die formell in Österreich ansässige easyJet Europe übertragen werden.

Bild 991 - 1000 (von 19518)