Bild 1 - 10 (von 41)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Auf ihrem Weg von Clermont Ferrand nach dem bayrischen Oberpfaffenhofen macht die Cessna CitationJet CJ2+ HB-VPE der ExecuJet Europe einen kurzen Stopp am EuroAirport.

Der Bombardier Global 5000 A6-ACE von ExecuJet Middle East ist normalerweise in Abu Dhabi stationiert und heute eher überraschend am EuroAirport zu sehen.

A6-ACE

c/n: 9359

Yann Parmentier 10.10.2019

Die in Zug ansässigen Immoblien-Investment-Gesellschaft Empira AG setzt seit April 2018 die Embraer 135BJ Legacy M-PIRA als Business Jet ein.

Am 18. Februar 2019 ist die Gulfstream V M-THOR der ExecuJet Europe aus den USA kommend am EuroAirport eingetroffen und hatte ihn seiterher nicht verlassen.

Die in Cambridge beheimatete Dassault Falcon 8X G-XION der ExecuJet UK ist ein weiterer interessanter Besucher am EuroAirport.

Nach einem kurzen Aufenhalt am EuroAirport startet der Bombardier Global 6000 OY-LGI der ExecuJet Europe zum Rückflug nach Farnborough.

Auch ExecuJet Middle East lässt einen Teil ihrer Flotte in San Marino eintragen, so zum Beispiel die T7-URJ, ein Dassault Falcon 2000.

T7-URJ

c/n: 321

Paul Bannwarth 16.3.2019

Leider fliegt auch der Bombardier Global 6000 HB-JSK von ExecuJet Europe in «neutralem» Weiss. Einziger Farbtupfer ist die Schweizer Flagge in den minimal zulässigen Ausmassen.

Execujet Africa hat ihren Bombardier Challenger 850 ZS-ZOR zum ersten Mal zur Wartung nach dem EuroAirport überflogen.

Für einen Wartungsaufenthalt trifft die durch Execujet Africa betriebene Bombardier Challenger 850 ZS-ZOR der südafrikanscihen Moti Group aus München kommend erstmals am EuroAirport ein.

Bild 1 - 10 (von 41)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »