Bild 1 - 10 (von 11)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Klein, aber fein; eine der wenigen und somit auch selten in Basel-Mulhouse zu sehenden «Twin Otter» der Armée de l'Air.

Nach einem kurzen Aufenthalt macht sich die seltene «Super Broussard» wieder auf den Heimflug nach Bretigny-sur-Orge, ihrer eigentlichen Basis.

Mit diesem «Puma» in VIP-Version werden französische Politiker und ranghohe Angehörige des Militärs zu ihren Terminen geflogen.

Ein Dutzend günstig erworbene Piper Navajo stehen bei der französischen Marine als Verbindungsflugzeuge im Einsatz.

Die Aérospatiale SA330 Puma ist seit Jahren der Standard-Transporthelikopter der Armée de l'Air und somit oftmals auch in Basel-Mulhouse anzutreffen.

Der Flughafen Basel-Mulhouse ist für Schulflüge der Armée de l'Air weiterhin ein sehr beliebtes Ziel.

Diese Transall C-160 gehört zur zweiten Baureihe dieses Militärtransporters, die ab 1981 produziert wurde und nennt sich aus diesem Grund auch C-160NG «Nouvelle Génération».

Schlechtes Wetter auf der Basis von Colmar-Meyenheim hat diese Transall C-160 der französischen Luftwaffe nach Basel-Mulhouse ausweichen lassen.

Eine der wenigen noch im Einsatz stehenden «Noratlas» der französischen Luftwaffe besucht unseren Flughafen.

Bei der Armée de l'Air haben die Nord N.262 den Namen «Frégate» erhalten. Sie werden ab verschiedenen Basen als Verbindungsflugzeuge eingesetzt.

Bild 1 - 10 (von 11)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »